02.07.11 15:17 Uhr
 1.172
 

Energy in the Park wegen schlechtem Wetter abgesagt

Das Open-Air-Fest Energy in the Park, bei dem ein sechsstündiges Programm mit Stars und Sternchen auf einer fließenden Bühne im Berliner Wannsee die Zuschauer begeistern sollte, wurde abgesagt.

Der Grund: Das schlechte Wetter - Wind, Regen und Nässe ohne jeden Strahl Sonnenschein.

Auch das gigantische Feuerwerk im Berliner Nachthimmel wurde abgeblasen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: konradwagner
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Wetter, Absage, Park
Quelle: zeitgeistmagazin.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2011 15:48 Uhr von Airnu
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Engergy in the Park wegen schlechtem Wetter Die Checker machen gerade wieder Mittagschlaf...
Kommentar ansehen
02.07.2011 16:07 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
So schlecht ist das Wetter doch auch nicht den Pinguinen ist es sogar zu warm. Das bisschen Regen bei 12 Grad ist doch kein Beinbruch, wenn man Glühwein ausschenkt und heisse Musik spielt. Schliesslich gibt es Regenschirme.
Kommentar ansehen
02.07.2011 21:31 Uhr von gummihuhn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Airnu: ganz schön langer mittagsschlaf ...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?