02.07.11 13:53 Uhr
 4.945
 

Was kann Google+

Google+ bildet eine Alternative zu Facebook. Mit viele Features ist Google+ an den Start gegangen. So kann man mit Circles Freunde und Bekannte in Gruppen eintragen und neue eigene Gruppen erstellen. Mit Hangout kann mit der jeweiligen Gruppe gemeinsam gechattet werden

Sparks bietet die Möglichkeit nach Themen zu suchen, die jederzeit über die Navigation abrufbar sind. Der "+1Button", welcher schon in den Google-Suchergebnissen zu finden ist, arbeitet ähnlich wie der Facebook "Like it" Button.

Vereine und Firmen können (noch) keine Seiten anlegen, somit richtet sich Google+ an private Anwender.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Google, Google+
Quelle: www.bloggys.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2011 13:53 Uhr von sulospace
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Ein neues interessantes Social-Network, welches mit neuen Features lockt. Ich bin sehr gespannt, wie es sich etabliert, neben seinen Konkurrenten.
Kommentar ansehen
02.07.2011 13:58 Uhr von Crushial
 
+16 | -127
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.07.2011 14:14 Uhr von Chuzpe87
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Bisher finden wir immer wieder alte Schätze, die von der Zeit vor hunderten von Jahren berichten. An uns wird sich irgendwann keiner erinnern, weil alles im Internet ist. Internet weg, Geschichte weg.
Kommentar ansehen
02.07.2011 14:43 Uhr von sno0z
 
+45 | -3
 
ANZEIGEN
ahaha! Crushial beschwert sich wirklich über eine News? Der Typ hat Humor!
Kommentar ansehen
02.07.2011 15:00 Uhr von Kyklop
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
was ist, Crushial? Nimmt man von dir keine News mehr an, weil du mittlerweile kräftig kommentierst? Ach wie schade... Du tust mir echt Leid! XD
Kommentar ansehen
02.07.2011 15:14 Uhr von Kyklop
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ach übrigens: Zu der von dir kritisierten Überschrift:
Kurz und bündig ist sie (und evt. informativ auch)
Kommentar ansehen
02.07.2011 15:24 Uhr von TYLER-DURDEN
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Tja Crushial es kann passieren das ein Newstitel auch kurz und knapp ist, wenn die Wörter Titten, Nippelblitzer, Arsch, Bikini, Nacktbaden, Intimrasur und Sex-Tape nicht fallen.
Kommentar ansehen
02.07.2011 15:54 Uhr von ulb-pitty
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Kenne keinen "Like it"-Button.. Nur "Like"-Button..

Sorry, aber wenn schon denn schon..
Kommentar ansehen
02.07.2011 16:20 Uhr von sulospace
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da hast du recht! Da muss ich dir recht geben, vor allem seit der Like it Button als Werbechance missbraucht wird.
Kommentar ansehen
02.07.2011 16:56 Uhr von Finalfreak
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Crushial: So eine kurze Überschrift muss kein Nachteil sein.
Ist halt kompakt formuliert.
Finde ich besser als "Was kann man mit Google+ alles machen"
Kommentar ansehen
02.07.2011 17:32 Uhr von ThomasHambrecht
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Was haben die Menschen nur früher gemacht sie haben sich persönlich getroffen, gemeinsam etwas unternommen, gemeinsam geredet und gemeinsam etwas erlebt. Man hatte 5 echte Freunde.
Dank facebook und google+ braucht man das alles nicht mehr und zählt plötzlich völlig unbekannte Leute zum Freundeskreis. Statt 5 echten Freunden hat man jetzt 100 Unbekannte, denen man völlig belanglose Dinge erzählt.
Dies ist wahrer technischer Fortschritt.
Kommentar ansehen
02.07.2011 18:18 Uhr von IlIlIlIlIlIlIlIlIlI
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Gag des Jahrtausends. Ausgerechnet Crushial (Heute trägt er ein ULTRAkurzes Röckchen und wenn wir Glück haben, gibt es bei ihm einen Po-Blitzer!) beschwert sich über die Nachricht eines anderen... Musste echt lachen.
Kommentar ansehen
02.07.2011 19:31 Uhr von Urrn
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Ja, Teufelszeug diese Technik, nicht?

Wer behauptet eigentlich, dass man sich in Zeiten sozialer Netzwerke nicht mehr privat trifft? o_O Die Begründung steht seitens der Kritiker noch aus... naja hauptsache mal reingeschossen, ne ;)
Kommentar ansehen
02.07.2011 20:25 Uhr von Guschdel123
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Also, ich habe mich heute mit 5 Freunden zum Tennis spielen via facebook verabredet..ich weiß jetzt nicht ganz, was das Problem daran sein sollte. Ich habe Geld für Handyanrufe gespart (nein, ich habe keine Flat) und konnte mit mehreren gleichzeitig schreiben. Optimal für eine Planung.

Früher gab es eben Freundeslisten in diversen Rollenspielen (Games), bei denen jeder von ´´wahren´´ Freunden gesprochen hat. Noch davor gab es keine technische Möglichkeit dazu. Ging es deswegen den Leuten von damals besser als heute oder umgekehrt? Wage ich zu bezweifeln.
An Facebook stirbt niemand, wird niemand gezwungen mitzumachen und es frisst auch niemanden (jetzt können wir gerne noch mit der Datenbenutzung weitermachen..)

Der +1 Button ist übrigens dazu da, dass Websites mit den meisten ´´+1´´ bei google Suchanfragen weiter oben erscheinen, quasi ein google-internes Ranking durch die Internetbenutzer.
Kommentar ansehen
02.07.2011 21:25 Uhr von arcade51
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
datenschutz: Es muss jeder selbst wissen wie viel jeder von sich preisgibt.
Kommentar ansehen
02.07.2011 23:12 Uhr von Splinderbob
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Ein "Dislike it" und "-1 Button" währe sicher oft brauchbar und auch ich wünsche mir oft solch einen Knopf, doch dann würde das Web zu einer einzigen gigantischen Mobing-Plattform verkommen. Also isses wohl doch besser das es diese nicht gibt.

Btw.
Ich hätte in ShortNews gerne die Möglichkeit auf einzellne Kommentare "direkt" zu antworten :(
Kommentar ansehen
03.07.2011 03:09 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Ich verstehe deinen EInwand auch nicht ganz.

Während du in PreIsdn Zeiten noch 5 Telefonate führen musstest und in Isdn Zeiten immernoch 3, bei 2er Konferenzen. Oder eben 1 Telefon wenn jeder ne Konferenz schaltet. So kannst du es heute posten und jeder kann antworten und weiss bescheid.

Ich will garnicht mehr dran denken wenn man mit 4 Leuten was abgemacht hat und der 5 sagt:" Geht es ne Stunde später" und dann geht das Telefonieren wieder los.

Komische Leute bleiben auch in sozialen Netzwerken komische Leute.

Und weil die 87 Leute die ich in meinen Listen habe nicht alles wirklich Freunde sind sondern auch bekannte oder sonstwas die man trotzdem kennt, nennt Google das einfach Kreise und fertig.
Kommentar ansehen
03.07.2011 12:08 Uhr von Floxxor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finds komisch, dass man in ein Internetforum geht, um dann da zu meckern, dass Leute ins Internet gehen^^

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?