02.07.11 09:37 Uhr
 397
 

Wien: Entsetzlicher Fund: Knochenteile eines vermissten Mädchen gefunden

Im Keller eines Hauses bei Wien wurden Knochen und Zähne eines seit 2006 vermissten Mädchen gefunden.

Das seit 2006 verschwundene Mädchen war damals 16 Jahre und kam aus Pulkau. Die gefundenen Knochenteile habe der Pathologe dem verschwundenen Mädchen zuweisen können.

Der Eigentümer des Kellers ist festgenommen worden. Er war ein ehemaliger Bekannter der damals 16 Jährigen gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Wien, Fund, Knochen
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2011 17:22 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
5 Jahre hat der Mörder ein Leben noch genießen können. Das würde für mich als Richter heißen - für jedes Jahr in Freiheit zusätzlich 10 Jahre Haft - aber leider geht das ja bei der europäischen Mickey Mouse Justiz nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?