02.07.11 09:00 Uhr
 433
 

MDR-Moderatorin "Andrea Ballschuh" über das DDR-Fernsehen

Andrea Ballschuh ist Moderatorin bei dem Fernsehsender MDR. Außerdem moderiert sie beim Radiosender hr3 die Sendung "100 pro deutsch" In einem Interview spricht die Moderatorin über das DDR-Fernsehen.

Die Moderatorin gibt an, dass "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ihr Lieblingsfilm ist. Tschechischen Märchenfilme haben einen besonderen Reiz heißt es weiter. Andrea Ballschuh ist aber davon überzeugt, dass auch Wessis diesen Film mögen.

Aufwendig war im DDR Fernsehen das Kinderprogramm gestaltet wie sie sich erinnert. Besonders im Gedächtnis ist ihr die Sendung "Spuk unterm Riesenrad" geblieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dani2012
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fernsehen, DDR, MDR, Andrea Ballschuh
Quelle: nachgebloggt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht