01.07.11 19:18 Uhr
 1.184
 

Physik und tibetische Klangschalen

Die ursprünglich als Küchengerät fungierende Klangschale ist, in einer am 1. Juli im Magazin "Nonlinearity" erscheinenden Arbeit, zum Hauptforschungsgegenstand des Physikers John Bush geworden. Die aus Kupfer, Zink, Eisen und weiteren Metallen bestehende Schale wird traditionell mit einem Schlägel bespielt.

Zur Untersuchung der Wechselwirkung zwischen flüssigen und festen Materialien, die z.B. beim Bau von offshore Windkraftwerken entstehen, wurde die Schale mit Wasser gefüllt und anschließend gespielt. Dabei entstehende Tropfen sind das Ergebnis von Wellenbrechungen aufgrund der Verformung der Schale.

Die dazu mit einer Hochgeschwindigkeitskamera aufgenommenen Bilder sollen einen Beitrag zur künftigen, verbesserten Entwicklung von Einspritzdüsen, Parfümsprays etc. liefern, weil die Arbeit darin Einblick gibt, wie sich Tropfen entwickeln, sie beschleunigt werden und von der Oberfläche abprallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bORGkING_ALPha
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welle, Physik, Tibet, Ausbreitung, Schale, Klang
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2011 19:18 Uhr von bORGkING_ALPha
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
In nachfolgendem Link ist ein kurzes Video zur Wassertropfenentstehung in den Klangschalen zu sehen http://youtu.be/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?