01.07.11 18:29 Uhr
 193
 

Krefeld: Mies van der Rohe-Modell soll provisorisch erbaut werden

Der Architekt Mies van der Rohe hatte in den 1920er Jahren für den Golfklub in Krefeld (Nordrhein-Westfalen) ein Bauwerk geplant. Allerdings wurde der Plan nie umgesetzt, weil dieser zu teuer gewesen wäre.

Jetzt soll das Gebäude doch noch Wirklichkeit werden. Allerdings nur für kurze Zeit und als Provisorium. Die entsprechenden Aufzeichnungen waren im Museum of Modern Art in New York gefunden worden.

Für das provisorische Gebäude will man Sperrholz, Beton und Stahl verwenden. Der Architekt hatte in Krefeld insgesamt drei Objekte gebaut. Unter anderem die Unternehmervillen Haus Lange und Haus Esthers, beide Bauwerke dienen aktuell als Museen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Modell, Bau, Krefeld, Architekt, Entwurf
Quelle: www.wdr3.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft
Direktor nach Buchmessen-Eklat bei rechten Verlagen: "Wir müssen es aushalten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2011 19:03 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich: sollte man schon "Der Architekt Ludwig Mies van der Rohe" schreiben, so wies da steht hört es sich so holprig an...man würde ja auch nicht "Der Architekt Foster" sondern "Der Architekt Norman Foster" schreiben...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?