01.07.11 18:05 Uhr
 5.202
 

Uwe Boll nennt Film "The Tree of Life" ein "Stück Scheiße" und Lars von Trier "geistig behindert"

Der Regissuer Uwe Boll gilt als umstritten und die Qualität seiner Filme wird oft angezweifelt. Nun hat Boll jedoch einige seiner Kollegen heftig attackiert.

Den Film "The Tree of Life" von Terrence Malick nennt er ein "Stück Scheiße" und der Regisseur Lars von Trier sei "geistig behindert".

Terrence Malick sei absolut überschätzt und die schauspielerische Leistung von Sean Penn in dem Film "The Tree of Life" einfach nur lächerlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Regisseur, Beleidigung, Ausraster, Lars von Trier, Uwe Boll
Quelle: www.filmschoolrejects.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lars von Trier dreht Serienkillerfilm "The House That Jack Built"
Skandalregisseur Lars von Trier beichtet drastischen Alkoholkonsum
Türkei: Sexlastiger Skandalfilm "Nymphomaniac" wird verboten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2011 18:18 Uhr von Klassenfeind
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Ja, schon klaar !! Wenn man selbst nicht´s kann, vertuscht man das mit
Kritik an anderen..

Also nicht´s Neues..
Kommentar ansehen
01.07.2011 18:24 Uhr von nonotz
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
haha: die Überschrift brachte mich zum lachen :D
Kommentar ansehen
01.07.2011 18:32 Uhr von hide
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist genau als würde Bill Kaulitz sagen, dass "Stairway to Heaven" ein Stueck Scheisse sei. Also nicht zum ernst nehmen.
Kommentar ansehen
01.07.2011 18:33 Uhr von Splinderbob
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Uwe Boll: kennt sich mit Scheiße ja bestens aus.
Ich kenne net einen Film von ihm der es über Mangelhaft hinaus geschafft hat.
Kommentar ansehen
01.07.2011 18:48 Uhr von Hodenbeutel
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Splinderbob: Naja, hab mir vorgestern erst Darfur angeguckt und der war eigentlich sehr gut, genau so hat mir Rampage sehr gut gefallen... Mag sein dass das nicht jedermanns sache ist, aber schlecht sind die oben genannten Filme auf keinen Fall.

Zu Bolls aussage: Das er ein sehr Provokanter Mensch ist sollte eigentlich jedem der sich die mühe macht sich mal nen Audiokommentar von ihm anzuhören oder sich ein paar Interviews zu gemüte zu gemüte führen klar sein, ich finde das eigentlich sehr unterhaltsam.
Kommentar ansehen
01.07.2011 18:51 Uhr von Xeeran
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Mit: Scheiße kennt sich der Herr aus. Die produziert er zu Hauf - in Filmen sowie in Aussagen.
Kommentar ansehen
01.07.2011 18:55 Uhr von Alice_undergrounD
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
najaaa: wer im glashaus sitzt sollte besser im keller onanieren xD

andererseits wenn ich mir da so die lars von trier filme anschaue...hehe xD nicht jeder dreck ist kunst und kultur...das könnte sich übrigens auch mal arte zu herzen nehmen

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
01.07.2011 19:00 Uhr von PureVerachtung
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Endlich mal ein normaler Typ.
Kommentar ansehen
01.07.2011 19:30 Uhr von httpkiller
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Naja seit dem Buschido Film seh ich die Qualität der Boll Filme nicht mehr so kritisch *g*
Kommentar ansehen
01.07.2011 19:40 Uhr von HansiHansenHans
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: wie warn das mit dem glashaus und den steinen nochmal?
Kommentar ansehen
01.07.2011 20:03 Uhr von DoJo85
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
HAHA: ich kenn zwar den besagten Film nicht, aber dass gerade Uwe Boll sich mit solch einem Kommentar zu Wort meldet. Wenn etwas scheiße ist, dann sind das wohl seine Filme ^^
Kommentar ansehen
01.07.2011 21:27 Uhr von Jack_Sparrow
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
der Boll weiß wovon er redet wenn es um Scheiß Filme geht nech? *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
01.07.2011 21:47 Uhr von ydnilber70
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
recht hat er schon ^^. ich finde boll und seine filme gut....ok einige mehr andere nicht so.seid der action mit den boxkämpfen finde ich ihn als person auch irgendwie gut :-)

und nun her mit den minusen,ihr ollen boll-hater ^^
Kommentar ansehen
01.07.2011 21:54 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Das nenn ich mal Lob aus berufenem Munde. ;)
Kommentar ansehen
01.07.2011 22:14 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Der schlechteste Regisseur der Filmgeschichte: bezeichnet Lars von Trier als "behindert", es darf gelacht werden. Triers Filme sind Geschmacksache, ich perönlich kann soclhen schrägen Filmen allerdings mehr abgewinnen als abgenudeltem Popcornkino
Kommentar ansehen
01.07.2011 22:15 Uhr von Azureon
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Uwe Boll die größte Niete im Regiegeschäft echauffiert sich über andere Leute......unfreiwillige Komik schmeckt doch immer noch am besten. :)
Kommentar ansehen
01.07.2011 22:23 Uhr von Deathmachine
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Splinderbob: "Ich kenne net einen Film von ihm der es über Mangelhaft hinaus geschafft hat."

Ich wüsste einen - Postal war einfach herrlich, wobei man allerdings auf diese Art von übertriebenem Humor stehen und die Vorlage kennen sollte. Vor allem folgendes Zitat von Herrn Boll, der sich selbst spielt:
"Sie haben sicher auch schon von den Gerüchten gehört, das meine Filme mit Nazigold finanziert worden sind. Was soll ich sagen? Es ist wahr! Von irgendjemand muss das Geld ja ausgegeben werden."
Einfach herrlich :D

Aber ansonsten stimme ich zu - der trash-Regisseur schlechthin sollte sich eher mit solchen Kommentaren zurückhalten.

[ nachträglich editiert von Deathmachine ]
Kommentar ansehen
01.07.2011 22:24 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist: eigentlich aus der Boll-Petition geworden?

http://www.petitiononline.com/...

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
01.07.2011 23:23 Uhr