01.07.11 15:08 Uhr
 3.681
 

Aschaffenburg: Mann will gestohlene Ware verkaufen - Polizei sieht zu

Ein Mann wollte in Aschaffenburg einem Juwelier gestohlenes Edelmetall verkaufen. Sein Pech war, dass Kripobeamte bei dieser Aktion anwesend waren.

Die Beamten hatten sich im Zuge anderer Ermittlungen in dem Juwelierladen befunden. Dem Dialog zwischen dem Mann und dem Juwelier hörten sich die Beamten aufmerksam an.

Die Polizisten erklärten dem Mann wer sie seien und fragten ihn, woher das Platin sei. Dieser gab sofort zu, dass er das Edelmetall in einer Firma gestohlen hat. Er wurde verhaftet.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Polizei, Diebstahl, kurios, Aschaffenburg, Ware, Platin
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder
Gütersloh: 86-Jähriger wird Geldbörse gestohlen und daheim wird eingebrochen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2011 15:33 Uhr von fuckom
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
Lol: Wie dumm kann man sein ......
Kommentar ansehen
01.07.2011 16:19 Uhr von Hydra3003
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@ fuckom: das hat nichts mit der Dummheit zu tun, sondern das ist halt nur dumm gelaufen. Woher sollte er auch wissen, dass sich gerade Kripobeamte beim Juwelier befinden?
Kommentar ansehen
01.07.2011 16:51 Uhr von _-Chris-_
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Er hätte: es doch gar nicht zugeben müssen. Er könnte es auch geerbt haben etc.
Kommentar ansehen
01.07.2011 16:58 Uhr von Raio
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
News: Überschrift hört sich eher danach an, als ob die Polizei TATENLOS zusehen würde..
Kommentar ansehen
01.07.2011 18:21 Uhr von Xanobis
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Matthias1979: Sorry aber ich bezweifel das fuckom das gemeint hat was du geschrieben hast. Es kommt zumindest mal nicht so wirklich rüber.

Naja ich vermute das nächste mal wird er sein Platin verkaufen wenn sich sonst niemand im Laden aufhält:)
Kommentar ansehen
01.07.2011 19:11 Uhr von xCheGuevarax
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich was geklautes: Verticken will, dann doch wenn Grad wenig kundschaft da ist. Selbst wenn Bullen ein dummer Zufall waren, verhalte ich mich doch trotzdem etwas dezenter und unauffälliger.
Kommentar ansehen
01.07.2011 20:01 Uhr von DoJo85
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Festgenommen nicht verhaftet
Kommentar ansehen
01.07.2011 22:59 Uhr von fuckom
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Hydra3003
Klar ist das dumm ? Warum erzählt er auch dem Juwelier das die Sachen geklaut sind ....

@Matthias1979
Genau die Vermutung hab ich auch ;)

@Xanobis
Doch genau das hat Fuckom gemeint ^^
Kommentar ansehen
03.07.2011 10:10 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier gibt es Poster, die dem noch Ratschläge erteilen wollen. Von wo haben sie denn die Erfahrungswerte, Aus eigener Erfahrung? Zumindest hört sich das so an.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?