01.07.11 12:53 Uhr
 3.906
 

Renate Künast schießt TV-Kamera ab

Renate Künast, die Fraktionschefin der Grünen, hat im Bundestag aus Versehen eine Fernsehkamera abgeschossen.

Nachdem sie zum Thema Frauenfußball befragt wurde, sollte sie mit dem Ball jonglieren, der ihr sofort außer Kontrolle geriet.

Zuvor hatte sie zur Frauen-WM gesagt: "Ich musste vor Jahren ja mal beklagen, dass es für die Frauen nie Panini-Bilder gibt. Selbst das hat sich verändert."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Sport
Schlagworte: TV, Kamera, Abschuss, Renate Künast
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renate Künast sorgt mit Tweet über die Axtattacke in Würzburg für Kopfschütteln
Grünen-Politikerin Renate Künast blamiert sich: Slowakei mit Polen verwechselt
Grünen-Politikerin Renate Künast nennt Horst Seehofer "Leitfigur Rechtsextremer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2011 12:53 Uhr von Forstreform
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.07.2011 15:54 Uhr von Klecks13
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Die hat ja auch Übung: sonst schießt immer den Vogel ab. ;-)
Kommentar ansehen
01.07.2011 18:02 Uhr von Schischkebap69
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
und ich dachte schon diese Gesichtsbaracke hat nur in die Kamera gegrinst

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renate Künast sorgt mit Tweet über die Axtattacke in Würzburg für Kopfschütteln
Grünen-Politikerin Renate Künast blamiert sich: Slowakei mit Polen verwechselt
Grünen-Politikerin Renate Künast nennt Horst Seehofer "Leitfigur Rechtsextremer"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?