01.07.11 12:39 Uhr
 66
 

Tweeten liegt im Trend - Twitter erreicht 200 Millionen Tweets täglich

In San Franzisco gab der Internetdienst Twitter am Donnerstag bekannt, das man in diesem Jahr bei den Tweets einen Zuwachs von mehr als 300 Prozent erreicht habe. Es wurden laut Twitter bislang täglich 200 Millionen Tweets versandt.

Im letzten Jahr waren es nur rund 65 Millionen Tweets täglich. Allerdings ist das Unternehmen noch immer auf der Suche nach einem Geschäftsmodell, mit dem der Trend in Umsatz umgesetzt werden kann.

Aktuell testet man sogenannte "Werbe-Tweets" mit denen man Umsätze generieren will. Angesichts der vielen Unternehmen, die Twitter-Accounts unterhalten, könnte dies eine Option werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Twitter, Trend, Zuwachs, Tweet
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2011 00:23 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
I dont need 160 Words: to say F... YOU!!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD sackt in Umfragen weiter ab
Russland gibt "Power Rangers"-Film wegen lesbischer Figur erst ab 18 frei
USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?