01.07.11 12:25 Uhr
 1.763
 

Fußball: Für Uli Hoeneß wird der Hype um die Frauen-WM bald wieder vorbei sein

Nach Ansicht von Uli Hoeneß, Präsident beim Rekordmeister Bayern München, wird der Hype um die Fußball-WM der Frauen bald zu Ende sein.

Hoeneß sagte: "Die aktuelle Marketing-Kampagne ist gut, die Frauen spielen gut. Die Nationalmannschaft ist unheimlich populär, doch in der Bundesliga kommen nur 2.000 Zuschauer."

Er wünsche sich, dass der Boom um den Frauen-Fußball auch nach Ende der Weltmeisterschaften anhält. Mehr Geld stellte er für die Frauen des FC Bayern München aber nicht in Aussicht. Man könne seiner Ansicht nach nur das unterstützen, was die Zuschauer auch wirklich wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Uli Hoeneß, Hype, Frauenfußball-WM
Quelle: www.fussballportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ribery zieht mit Uli Hoeneß gleich
Fußball: Uli Hoeneß findet Kritik an Pep Guardiola "beschissen"
Uli Hoeneß: "Ex-VW-Chef Martin Winterkorn soll Bleiben"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2011 13:22 Uhr von mobock
 
+14 | -14
 
ANZEIGEN
Welchen Hype? Hab ich da was verpaßt?
Kommentar ansehen
01.07.2011 13:26 Uhr von Pumba86
 
+14 | -15
 
ANZEIGEN
Welcher Hype????

Die meisten kennen doch nichtmal die Ergebnisse der ersten beiden Deutschland Spiele....
Kommentar ansehen
01.07.2011 13:36 Uhr von Curschti
 
+19 | -25
 
ANZEIGEN
Gibts in diesem Portal eig. nur bescheuerte Macho-Idioten, die hier ihren Senf abgeben müssen? Alle deutschen Spiele sind ausverkauft plus Millionen vorm TV, Beste Quoten für ARD und ZDF... aber unsere Hinterwäldler bekommen davon nix mit. Hauptsache Parolen wie "Frau gehört hintern Herd" schreien.

Ihr seit erbärmlich...
Kommentar ansehen
01.07.2011 13:52 Uhr von Pumba86
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
@Curschti: Davon habe ich hier nichts gelesen..... ich selber gucke die Spiele.....

trotzdem sehe ich keinerlei HYPE.. und es gibt kaum jemanden mit dem man anständig über die Spiele reden kann, woraus ich schlussfolgere, dass es nunmal die meisten nicht interessiert was unsere Fußballfrauen da machen....

Deine Unterstellungen lass mal stecken...

Und das im Schnitt 60% der Stadionkapazitäten bei dieser WM durch kostenlose Promiton Karten belegt ist, ist dir bekannt?

[ nachträglich editiert von Pumba86 ]
Kommentar ansehen
01.07.2011 13:52 Uhr von Berzerk3r
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
@ Curschti: Nimms nicht persönlich, aber jemand anderen als erbärmlich abzustempeln, nur weil er ausspricht was er denkt ist selbst nicht allzu ehrenwert. Weiterhin verletzen/verstören/verärgern oder greifen die Kommentare deiner Vorposter niemanden an. Zudem gibt es bei SN nicht nur Macho - Idioten, verwende nicht nur ein paar missinerpretierte Kommentare als Representative für die Community.

Zudem haben sie Recht, auch wenn etwas überdeutlich formuliert. Es geht ja hier nicht darum, wie viele Leute sich dafür interessieren, sondern um den HYPE. Und dieser ist ja nunmal nicht zu vergleichen mit dem Fußball der männlichen Kollegen. Oder ist bei der Frauen - WM wochenlang Party, Ausnahmezustand und obligatorische Flaggenpflicht? Sicher nicht ansatzweise in dem Ausmaß!
Kommentar ansehen
01.07.2011 13:54 Uhr von Pumba86
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@ Berzerk3r: Danke.... besser hätte ich es nicht formulieren können!
Kommentar ansehen
01.07.2011 14:00 Uhr von Lyko
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde unseren Mädels den WM-Titel wünschen.
Ich habe bisher beide Spieler der Mädels in voller Länge gesehen.
Jedoch fieber ich da nicht so mir wie bei den Männern.
Nicht weil ich nicht will, schon gar nicht weil meine das Frauen hintern Herd gehören. Es ist einfach nicht so spannend.

Die Leistungsdichte beim Frauenfußball ist nicht sehr hoch. Die Favoriten wie Deutschland,USA und Brasilien konnten auch nicht überzeugen.
Ich habe bisher viele Spiele gesehen, nicht jedes komplett aber schon genug um mir eine Meinung zu bilden.
Der Fußball der da gezeigt wird, ist echt nicht wirklich schön. Sorry !

Momentan läuft auch die U17 WM der Männer in Mexico. Deutschland hat übrigens gegen die USA mit 4:0 gewonnen und steht nun im Viertelfinale gegen England.
Die Jungs zeigen schöneren, emotionaleren Fußball.


Und es Hype ist diese WM nicht, die WM begeistert zwar mehr Menschen als erwartet aber ein Hype ist das nicht.
Ein Hype war die WM2006 der Männer.
Was ist denn nach der WM? Wird wesentlich mehr los sein bei den Bundesligaspielen der Frauen?
Nichtmal das CL-Finale der Frauen wurde irgendwo im deutschen TV gezeigt...und warum? Weil sich ohne die Medien, fast keine Sau dafür interessiert.

Auch wenn der Frauenfußball wohl nie an den der Männer ran kommt, wünsche ich den Mädels weiterhin viel Glück. Wenn möglich werde ich auch die anderen Spiele schauen.

[ nachträglich editiert von Lyko ]
Kommentar ansehen
01.07.2011 14:12 Uhr von Floxxor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Man sollte: den Sport durchaus ernst nehmen, nicht wie dieser Kommentator z.B. gestern. Hätte ein Mann so gepfiffen, dann hätte der ganz andere Sprüche rausgehauen. Als die scheiße gespielt haben hat der sich quasi instant entschuldigt, wenn der das mal irgendwie angesprochen hat...
Wenn die aber immer mit Samthandschuhen angepackt werden, KANN doch niemand den Sport ernst nehmen.
Kommentar ansehen
01.07.2011 14:50 Uhr von mia_w
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Tja Berzerk3r: Schuss ins Leere.
Uli bezog den Vergleich nicht auf die Männer, sondern die Frauen Bundesliga(steht auch da).
Und im Gegensatz zu der, kann man die WM durchaus als Hype bezeichnen.

Das dir Pumba zustimmt, würde ich nicht als Erfolg werten.
Die dürfen ruhig ihre Meinung haben, müssen aber auch akzeptieren, dass die nicht alle teilen.

[ nachträglich editiert von mia_w ]
Kommentar ansehen
01.07.2011 17:16 Uhr von kwaek
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find Frauenfussball unterhaltsam zumindest die Kommentatorensprüche: http://kwaek.wordpress.com/...
Kommentar ansehen
01.07.2011 19:24 Uhr von Anal-phabet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja genau: ihr müsst das auch mal im verhältnis sehen!
klar ist ein hype vorhanden!

im vergleich zur letzten wm stiegen die zuschauerzahlen live und vorm tv um ca 2000% !
diverse werbespots befassen sich mit der wm, der playboy hat fußball ladys abgelichtet, stadien sind ausverkauft, die öffentlichen haben gute quoten und auch in den nachrichten ist jeden tag etwas zu sehen/hören!

wenn man keine ahnung hat - holz hacken gehen!
Kommentar ansehen
01.07.2011 20:26 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hype: Hoeneß hat recht. Der Zuschauer will doch Frauenfußball gar nicht. Nur auf Grund dieser übermäßigen medialen Berichterstattung wird geschaut. Anders: Warum fährt auf der Strasse keiner mit Fähnchen am Auto rum ? Oder kann mir jemand die Ersatztorhüterin der deutschen Frauen nennen ohne nachzuschauen ? Frauenfußball ist Entwicklungssport, was nicht schlimm ist weils ihn professionell ja noch nicht so lange gibt. Aber ich denke eine gleiche Präsenz der U17-WM würde mehr Zuschauer interessieren.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ribery zieht mit Uli Hoeneß gleich
Fußball: Uli Hoeneß findet Kritik an Pep Guardiola "beschissen"
Uli Hoeneß: "Ex-VW-Chef Martin Winterkorn soll Bleiben"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?