01.07.11 12:24 Uhr
 830
 

Wirbel um "gefälschtes" Interview: ZDF zeigte Interview, das nie stattfand

Vor kurzem strahlte der Sender ZDF Kultur ein Interview mit dem Rapper "Tyler, the Creator" aus. Jetzt gibt es Wirbel um das Interview, da es offensichtlich in dieser Form nie stattfand. Die Plattenfirma des Rappers drehte lediglich ein "Grundinterview".

Das heißt, es wurden Antworten aufgenommen, ohne einen Reporter bzw. Interviewer zu zeigen. Daraufhin wurden die Antworten an mehrere Sender geschickt. Die einzelnen Sender drehten im Nachhinein die Fragestellungen mit ihren eigenen Reportern nach.

"Es ist richtig, dass es sich bei dem angefragten Beitrag nicht um ein tatsächlich geführtes Interview handelt. Das Material wurde zu Promotionzwecken durch die Künstleragentur zur Verfügung gestellt", erklärte die ZDF-Redaktion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Interview, ZDF, Wirbel, Tyler the Creator, Odd Future
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2011 12:27 Uhr von fernsehkritik
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
und ? und in china ist ein sack reis umgefallen...
Kommentar ansehen
01.07.2011 12:41 Uhr von 54in7
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
nicht das erste mal das die öffentlich rechtlichen beim fake(n) erwischt worden sind schlimm dieser Verein der sich durch die GEZ finanziert -.-

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?