01.07.11 12:14 Uhr
 60
 

Ludwigsburg: Ein Wildschwein sorgt für Vollsperrung der Autobahn

Nach Angaben der Polizei hatte am Freitagmorgen ein Lastwagen ein Wildschwein gerammt und das Tier dabei den Tank des LKWs aufgerissen.

Das Tier lief auf die Autobahn als es von dem LKW erfasst wurde. Bei dem heftigen Aufprall ist das Tier, das ungefähr 300 Kilogramm wiegen kann, gestorben.

Die Autobahn wurde für kurze Zeit gesperrt, da 100 Liter Kraftstoff auf die Fahrbahn gelaufen sind. Der Fahrer des LKWs wurde nicht verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, Wildschwein, Ludwigsburg
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?