01.07.11 11:46 Uhr
 296
 

China: Ego-Shooter als Training für das Militär

Die chinesische Volksbefreiungsarmee hat einen Egoshooter entwickelt, welcher sich "Glorious Mission" nennt.

Laut Webseite soll es die Fähigkeiten im Kampf und die technische Sachkenntnis der Soldaten verbessern. Das Spiel soll angeblich diverse Ähnlichkeiten mit dem weltweit bekannten Ego-Shooter "Counter-Strike" haben.

Angeblich waren sogar chinesische Soldaten und Offiziere mit an der Entwicklung beteiligt. Das Spiel soll künftig kostenlos für alle Interessierten zugänglich gemacht werden. Ein Erscheinungsdatum wurde noch nicht genannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A-to-lex
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Militär, Training, Shooter
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ana Brnabic: Serbiens erste lesbische Regierungschefin will Kritiker ignorieren
CDU-Bundestagswahlkampfwerber bezeichnet Angela Merkel als "überlegenes Produkt"
Lesbische AfD-Chefin Alice Weidel gegen "Ehe für alle" wegen "Islamisierung"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2011 13:25 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Americas Army Hier die chinesische Antwort darauf.
So kann man auch Werbung machen...
Kommentar ansehen
01.07.2011 18:04 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na also: Alle Amokläufer, die Ballerspiele spielen ab nach China ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker
"Die Lochis" spielen in ARD-Seifenoper "Sturm der Liebe" mit
"Paddington"-Erfinder und Kinderbuchautor Michael Bond mit 91 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?