01.07.11 11:34 Uhr
 593
 

Frauenfußball-WM: Entwarnung für Melanie Behringer

Die deutsche Mittelfeldspielerin Melanie Behringer wurde in der 28. Minute im gestrigen Spiel gegen Nigeria hart angegangen und musste kurz darauf ausgewechselt werden.

Laut dem DFB habe sie sich lediglich "eine Bänderdehnung im rechten Sprunggelenk zugezogen".

Laut einem DFB-Sprecher wird Behringer wohl schon beim nächsten Gruppenspiel einsatzbereit sein, wenn die Deutschen auf Frankreich treffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A-to-lex
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verletzung, Entwarnung, Frauenfußball-WM, Melanie Behringer
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: US-Reporter fragt Schweinsteiger, ob er mit Chicago nun die WM gewinnt
Fußball: Manuel Neuer muss sich wegen Fußverletzung Operation unterziehen
Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2011 11:56 Uhr von mofl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
aua: Bänderdehnung tut auch sau weh. Wenn sie im nächsten Spiel schon wieder aufläuft, Respekt.
Kommentar ansehen
01.07.2011 15:28 Uhr von Hubeydubey
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich muss sagen, dass das Spiel allgemein schon etwas heftig war und die Schirileistung noch mehr.


Aber schön zu hören, dass es nichts ernsthafteres is :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Illegale Uploads - Eltern haften für ihre Kinder
USA: Anti-Klimaschutz-Dekret - Umweltschützer verklagen Trump-Regierung
Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?