01.07.11 11:26 Uhr
 235
 

"Queensberry"-Tourbus in Unfall verwickelt - Ronja am Rücken verletzt

Die Band "Queensberry" ist derzeit auf ihrer "Pink Chocolat Tour". Der Tourbus ist daher ständig in Betrieb.

Nun kam es allerdings zu einem Verkehrsunfall, da eine ältere Dame den Bus mit ihrem PKW rammte. Dabei entstand ein Blechschaden am Tourbus.

Bandmitglied Ronja hat dabei ebenfalls ordentlich was abbekommen. Sie verletzte sich laut Angaben so sehr am Rücken, dass sie wegen Schmerzen vorerst die Proben absagen musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Unfall, Verletzung, Rücken, Queensberry, Tourbus
Quelle: www.castingshow-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück
65. Geburtstag: "Bild" verteilt 41 Millionen Gratis-Zeitungen an alle Haushalte
Prinz Harry überrascht mit Aussage: "Von uns will keiner auf den Thron"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2011 11:36 Uhr von A-to-lex
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sehe ich das richtig, oder ist da nur noch eine dabei, die bei der Gründung schon dabei war?
Kommentar ansehen
01.07.2011 12:00 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Atolex sehe ich das richtig, die gibts noch? Respekt...
Kommentar ansehen
28.08.2011 19:46 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tourbus: ständig in Betrieb.
Na klar, wahrscheinlich pennen die darin, weil das Geld, was sie als VIP bei der Eröffnung vom Möbelhaus Müller in Bielefeld bekommen, nicht mehr reicht, um in einem Motel zu übernachten.

Wie viele Generationen von "Superstars" gab es schon nach diesen Hupfdohlen?
Die hatten den Zenit ihrer Karriere doch schon überschritten, bevor die Karriere überhaupt angefangen hatte

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?