01.07.11 07:17 Uhr
 9.734
 

Düsseldorf: Jecken wollen wegen Spruch Komiker Mario Barth verklagen

Vor geraumer Zeit hatte Mario Barth eine Firma aus Buxtehude vor Gericht gezogen, weil diese ein T-Shirt mit dem Aufdruck "Nicht quatschen, machen" angeboten hatte. Sein Vorwurf lautete damals "Trittbrettfahrerei".

Der Komiker hatte 2009 eine CD mit diesem Titel auf den Markt gebracht. Doch nun bekommt der Berliner Gegenwind von den Jecken aus Düsseldorf. Sie hatten diesen Spruch schon im Jahr 2006 zu ihrem Motto der Karnevals-Saison gemacht. Nun überlegen sie, Mario Barth ihrerseits zu verklagen.

CC-Geschäftsführer Jürgen Rieck sagte: "Als ich von dem Prozess gelesen habe, war mein erster Gedanke: Verklagen. Denn was der Herr Barth kann, der 20.000 Euro für den Spruch, der angeblich von ihm stammt, kassieren will, das können wir auch".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Düsseldorf, Spruch, Komiker, Mario Barth, Trittbrettfahrer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Barth: Keine Proteste am Trump-Tower (NY) wie laut deutscher Presse
Comedian Mario Barth findet: "Beziehungen enden, weil Männer spießig werden"
Regensburg: Mario Barth lässt Fans mit Jahn-Shirt nicht in Donau-Arena

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2011 07:55 Uhr von killerkalle
 
+6 | -100
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.07.2011 08:05 Uhr von Nihilist76
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
@killerkalle: Ja, zu Frauen. ^^
Kommentar ansehen
01.07.2011 08:17 Uhr von ElkCloner
 
+50 | -8
 
ANZEIGEN
Eigentlich mochte ich den Barth ja immer... Aber wegen einem blöden Spruch vor Gericht ziehen, da kann ich nur sagen:

ick gloob it hakt...
Kommentar ansehen
01.07.2011 08:48 Uhr von The_Outlaw
 
+52 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stehe: zu ihm weitestgehend neutral, aber dafür, dass er sich Witze/Sprüche patentieren lässt, kann ich ihn nur verachten. Geistiges Eigentum muss geschützt werden, aber bei WITZEN? Die dann noch nicht mal von ihm stammen? Natürlich bedient sich jeder Comedian irgendwann irgendwie an Material, das andere schon vor ihm benutzt haben, aber er ist wirklich der einzige, der so, kackdreist ist, es wirklich als SEIN Werk darzustellen.

Oliver Kalkofe hat es damals, als Barth dasselbe (Patent gesichert, Abmahnung raus) mit ´´Nichts reimt sich auf Uschi´´ gemacht hat, wunderbar sarkastisch gesagt: ´´Bei Humor hört auch für mich der Spaß auf.´´

[ nachträglich editiert von The_Outlaw ]
Kommentar ansehen
01.07.2011 08:51 Uhr von tsffm
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Der hat doch schon mal wegen "Nichts reimt sich auf Uschi" geklagt oder wollte sich den schützen lassen. Damals hatte er den Spruch auch geklaut. Ist halt blöd, wenn sich keiner mehr für einen interessiert.



[ nachträglich editiert von tsffm ]
Kommentar ansehen
01.07.2011 09:06 Uhr von Aviator2005
 
+31 | -5
 
ANZEIGEN
Barth... der große Plagiator: Dieser Möchtegernkomiker hat die meisten Witze eh geklaut... oder soweit abgeändert, dass von TOP-Witzen nur noch Müll übrig geblieben ist.

Viele seiner Gags sind schon in den Sechzigern und Siebziegern von Fips Asmussen, Rudi Carell, Dieter Krebs uva. gebracht worden.

Er selber hat teilweise große Probleme, dass richtige Timing für die Gags hinzubekommen. Auch der Versuch mit seinen "künstlichen Pausen" Spannung zu erzeugen gelingt selten. Man weiss was kommt.

Barth gehört zur Trashkultur der heutigen Zeit. Seine Zielgruppen, die Iphone - Möchtern -Juppies und Harz4 Empfänger (3. Generation), kann er noch er erreichen.

Den gesunden Menschenverstand nicht...

//
Mario...nutze Deine Zeit, mach Kohle, wirf Deine Gummifrau weg und such dir eine Echte Frau, dann klappts auch mit den Witzen.
//


So.. nun dürfen mich die Barth Fans gerne steinigen....
Kommentar ansehen
01.07.2011 09:07 Uhr von Marvolo83
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Tja und irgendwann kommt Joppie Heesters daher und sagt, dass er das schon Jesus gesagt hat, als der irgendwas von Wasser in Wein verwandeln daher gequatscht hat...
Kommentar ansehen
01.07.2011 09:36 Uhr von trakser
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Ein ähnlicher Fall: Das Schachprogramm "Rybka" bekam seine von 2007 bis 2010 gewonnen Weltmeistertitel aberkannt und der Programmierer muss die Preisgelder zurückzahlen. Was war passiert?

Der Programmierer von "Rybka" hat behauptet, dass der Programmierer das Schachprogramms "Strelka" Teile von "Rybka" kopiert hat. Der Programmierer von "Strelka" dagegen behauptet, er hätte lediglich von dem Schachprogramm "Fruit" kopiert. Daraufhin hat man herausgefunden, das der Programmierer von "Rybka" selbst Teile von "Fruit" kopiert hat.

Fazit: wenn man Dreck am Stecken hat, dann sollte man vielleicht etwas in Deckung bleiben.
Kommentar ansehen
01.07.2011 10:27 Uhr von DerMaus
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Mario Barth macht Comedy für Menschen, die es genießen, dass man mal ein mal nicht über sie lacht.
Kommentar ansehen
01.07.2011 10:45 Uhr von Bender-1729
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Richtig so! Ich war vor ein paar Jahren auch mal Mario Barth "Fan" und war sogar auf 2 seiner Live Vorstellungen in Düsseldorf, aber was er sich in letzter Zeit - vorallem juristisch - geleistet hat ist echt nicht mehr feierlich. (Mal davon abgesehen, dass er mittlerweile auch nicht mehr witzig ist, bzw. seit fast 10 Jahren auf den selben - FRÜHER mal guten - Witzen rumreitet.)

Eine ähnliche Aktion hat er ja schon mit dem Spruch "Nichts reimt sich auf Uschi" abgezogen, der eigentlich aus einer über 10 Jahre alten Radioshow von Oliver Kalkofe stammt.

Vielleicht holt ihn die Gegenklage mal wieder etwas auf den Boden der Tatsachen zurück. Nicht allen Menschen bekommt Erfolg. Sieht man hier einmal wieder sehr deutlich ...

[ nachträglich editiert von Bender-1729 ]
Kommentar ansehen
01.07.2011 11:02 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Spaßmacher" die sich nur noch gegenseitig verklagen.

Das nenne ich deutschen Humor !
Kommentar ansehen
01.07.2011 11:15 Uhr von Sneik
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@Jecken aus Düsseldorf: Nicht quatschen, machen!
Kommentar ansehen
01.07.2011 12:43 Uhr von Philippba
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde gegen den Klagen: Jemand der andere abmahnt mit Sprüchen die es schon vorher gab, muss einmal richtig auf die Schnauze fallen. Ich gönne es ihm vom ganzen Herzen.
Kommentar ansehen
01.07.2011 12:45 Uhr von EvilMoe523
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich hätte das ja noch irgendwo nachvollziehen können, wenn es um einen eindeutigen Spruch gehen würde, den man in eine gewisse Richtugn zuordnen kann.

Aber "Nicht quatschen, machen" dass sagen sicher unabhängig von diesem Streit 1000 andere Leute auch, je nach Region...

Bei uns heißt es "Nicht reden, machen!" - Wie es der Chef so gerne sagt ohne Ansatz vopn Humor. Woanders sagt man zu reden, halt quatschen, faseln, babbln, labern... und darauf will irgendeiner Anspruch erheben? Finde ich von beiden Seiten lächerlich!
Kommentar ansehen
01.07.2011 13:53 Uhr von IlIlIlIlIlIlIlIlIlI
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Geschieht ihm Recht. Ob man ihn lustig findet sei mal dahingestellt, aber er ist ein furchtbar arroganter Sack, der auch unter den "Kollegen" äußerst unbeliebt ist.
Wer einen riesen Haufen Kohle scheffelt und dann trotzdem aus purer Gier noch eine kleine Firma ruinieren will, dem darf man ruhig die eigene Medizin zu schmecken geben.
Kommentar ansehen
01.07.2011 16:43 Uhr von hobbywilli
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mario Barth: ist Genetischer Abfall
Kommentar ansehen
01.07.2011 21:52 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja so skommt´s wenn man polarisiert: es gibt keinen, dem er gleichgültig ist. Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn! Dumm nur, wenn die erste Gruppe immer kleiner wird. Auch diese Leute haben vomn dem Proll-Charme mal die Nase vorn!
Kommentar ansehen
04.07.2011 11:05 Uhr von derleo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut so: der verhält sich ja wie der Schwachkopf Bushido, erst klauen und dann aufregen wen adere das gleiche machen.......
Pftttt
hoffentlich machen die Jecken das!!!!!

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Barth: Keine Proteste am Trump-Tower (NY) wie laut deutscher Presse
Comedian Mario Barth findet: "Beziehungen enden, weil Männer spießig werden"
Regensburg: Mario Barth lässt Fans mit Jahn-Shirt nicht in Donau-Arena


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?