01.07.11 06:48 Uhr
 86
 

Fußball: Ralf Fährmann ist doch noch nicht der Nummer-1-Torwart bei Schalke 04

Manuel Neuer, Ex-Torwart vom FC Schalke 04, hatte nach seinem Wechsel zum FC Bayern München am gestrigen Donnerstag seinen ersten Arbeitstag bei seinem neuen Verein. Schalke verpflichtete stattdessen Ralf Fährmann von Eintracht Frankfurt.

Jedoch läuft es für Fährmann nun anders als bisher gedacht. Er ist doch nicht die Nummer 1 im Tor. "Ich kann nicht jedem Spieler das Vertrauen aussprechen. Wir schauen, wie die Vorbereitung läuft. Präsentiert sich Ralf gut, müssen wir nicht mehr nachlegen", sagte Schalke-Manager Horst Heldt.

Ralf Rangnick, der Trainer von Schalke 04, teilte mit, dass er erstmal sehen möchte, wie Fährmann sich gegen große Gegner behauptet. Macht er sich eher schlecht, würde man sich kurzfristig für einen anderen Nummer-1-Torwart entscheiden. Man will die Entscheidung bis zum 31. August getroffen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, FC Schalke 04, Torwart, Manuel Neuer, Ralf Fährmann
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?