01.07.11 06:25 Uhr
 2.004
 

Großbritannien: "Bananenphobie" - Frau konnte 20 Jahre lang keine Bananen essen

Die 23-jährige Paula Ross aus Kilmarnock, Ayrshire in Großbritannien ist sonst schwer aus der Ruhe zu bringen. Bald fängt sie ein Studium an der Universität an und in ihrer Freizeit praktiziert sie Taekwondo.

Aber der Anblick von Bananen hat sie 20 Jahre lang in Angst und Schrecken versetzt, so dass sie sich nicht einmal in einem Raum, in dem sich Bananen befanden, aufhalten konnte. Ihre Mitschüler haben sie damit gehänselt und sie mit Bananen durch den Schulhof gejagt.

Angefangen hat die Phobie, als Paula im Kindesalter von ihren Eltern gezwungen wurde, Bananen zu essen. Es hat 20 Jahre gedauert, bis sie beschlossen hat, der Krankheit Paroli zu bieten und eine Therapie zu machen. Mithilfe der neurolinguistischen Programmierung hat sie ihre Phobie besiegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Angst, Essen, Psychologie, Obst, Frucht, Banane, Phobie
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2011 06:25 Uhr von irving
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN