30.06.11 21:25 Uhr
 182
 

Gold immer beliebter

Gold ist weltweit das einzige staatenunabhängige, international anerkannte Zahlungsmittel und so ist es nicht verwunderlich, dass sich immer mehr für Gold als Geldanlage entscheiden.

Gold bringt keine Renditen, Zinsen oder Mieten aber es bringt Sicherheit und ist Inflationen nicht unterworfen im Gegensatz zu Papierwährungen, da Gold nicht beliebig nachproduzierbar ist.

Als staatliche Käufer gelten vor allem Indien, Russland und China als die Topeinkäufer von Goldreserven. Europäische Länder sind hingegen eher die Goldverkäufer, bestes Beispiel in den letzten Tagen ist Griechenland, die auch ihre Goldreserven veräußern sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Burnapple
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Gold, Währung, Geldanlage
Quelle: www.wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2011 23:14 Uhr von Zitronenpresse
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Kann ich nur zustimmen: Ich kann nur jeden raten, in Gold zu investieren. Bereits kleine Beträge sind möglich.

Achtet aber darauf, wo ihr es kauft. Da ich hier keine Werbung machen möchte, müsst ihr das schon selber raus finden. Schwer ist das nicht, es gibt eigentlich nur einen vernünftigen Händler, der als das Maß aller Dinge gilt, und als Preisbarometer für nahezu jeden anderen Goldhändler als Messlatte genommen wird. (Sitzt in Berlin)

Ps.: Übrigens wird seit Ewigkeiten in Indien das Gold in die Stoffe der Frauen gewebt (als Wertanlage) daher geht in Indien das Gold "sozusagen verloren" ich sehe das ja anders. Aber es ist tatsächlich verboten von Deutschland aus Gold nach Indien zu exportieren. Andererseits, wenn das Gold durch Indien weniger wird, steigt es weiter im Wert, und das hat ja auch etwas für sich.
Kommentar ansehen
01.07.2011 01:13 Uhr von Phyra
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
nicht sehr empfehlenswert, der Goldpreis wird nichtmehr alzu lange so stabil bleiben.
Kommentar ansehen
01.07.2011 01:14 Uhr von Phyra
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
nicht sehr empfehlenswert, der Goldpreis wird nichtmehr alzu lange so stabil bleiben.
Kommentar ansehen
01.07.2011 18:11 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gold hat nur Wert wenn ein Staatsbankrott geht..

Ansonsten ist das eher sinnlos in Gold zu investieren.
Kommentar ansehen
11.07.2011 08:59 Uhr von Philippba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zitronenpresse: Die meisten hier sind noch nicht so weit. ;)

@Phyra / opheltes

Ihr habt scheinbar keine Ahnung und werdet euch wundern oder ärgern :)

[ nachträglich editiert von Philippba ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?