30.06.11 21:25 Uhr
 186
 

Gold immer beliebter

Gold ist weltweit das einzige staatenunabhängige, international anerkannte Zahlungsmittel und so ist es nicht verwunderlich, dass sich immer mehr für Gold als Geldanlage entscheiden.

Gold bringt keine Renditen, Zinsen oder Mieten aber es bringt Sicherheit und ist Inflationen nicht unterworfen im Gegensatz zu Papierwährungen, da Gold nicht beliebig nachproduzierbar ist.

Als staatliche Käufer gelten vor allem Indien, Russland und China als die Topeinkäufer von Goldreserven. Europäische Länder sind hingegen eher die Goldverkäufer, bestes Beispiel in den letzten Tagen ist Griechenland, die auch ihre Goldreserven veräußern sollen.


WebReporter: Burnapple
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Gold, Währung, Geldanlage
Quelle: www.wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2011 23:14 Uhr von Zitronenpresse
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Kann ich nur zustimmen: Ich kann nur jeden raten, in Gold zu investieren. Bereits kleine Beträge sind möglich.

Achtet aber darauf, wo ihr es kauft. Da ich hier keine Werbung machen möchte, müsst ihr das schon selber raus finden. Schwer ist das nicht, es gibt eigentlich nur einen vernünftigen Händler, der als das Maß aller Dinge gilt, und als Preisbarometer für nahezu jeden anderen Goldhändler als Messlatte genommen wird. (Sitzt in Berlin)

Ps.: Übrigens wird seit Ewigkeiten in Indien das Gold in die Stoffe der Frauen gewebt (als Wertanlage) daher geht in Indien das Gold "sozusagen verloren" ich sehe das ja anders. Aber es ist tatsächlich verboten von Deutschland aus Gold nach Indien zu exportieren. Andererseits, wenn das Gold durch Indien weniger wird, steigt es weiter im Wert, und das hat ja auch etwas für sich.
Kommentar ansehen
01.07.2011 01:13 Uhr von Phyra
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
nicht sehr empfehlenswert, der Goldpreis wird nichtmehr alzu lange so stabil bleiben.
Kommentar ansehen
01.07.2011 01:14 Uhr von Phyra
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
nicht sehr empfehlenswert, der Goldpreis wird nichtmehr alzu lange so stabil bleiben.
Kommentar ansehen
01.07.2011 18:11 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gold hat nur Wert wenn ein Staatsbankrott geht..

Ansonsten ist das eher sinnlos in Gold zu investieren.
Kommentar ansehen
11.07.2011 08:59 Uhr von Philippba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zitronenpresse: Die meisten hier sind noch nicht so weit. ;)

@Phyra / opheltes

Ihr habt scheinbar keine Ahnung und werdet euch wundern oder ärgern :)

[ nachträglich editiert von Philippba ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?