30.06.11 18:53 Uhr
 123
 

Kino: Der Roman "Herz der Finsternis" wird verfilmt

Wie nun bekannt wurde, wird der Roman "Herz der Finsternis" ("Heart of Darkness") von Autor Joseph Conrad verfilmt. Die Rechte am Horror-Drama hat sich Radar Pictures gesichert. Peter Cornwell wird Regie führen.

Das Drehbuch wird von Tony Giglio und Branden Morgan verfasst. Die Story handelt von Kapitän Marlowe, der in Afrika dem seltsamen Elfenbeinhändler Kurtz auf der Spur ist.

Ted Field und Mike Weber werden als Produzenten tätig sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Roman, Verfilmung, Regiesseur, Peter Cornwell
Quelle: www.cinefacts.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2011 21:08 Uhr von Truemmergesellschaft
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wurde er aber schon: in apocalypse now ;)
Kommentar ansehen
01.07.2011 10:20 Uhr von Darth Stassen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorposter: Apocalypse Now kann man aber höchstens als freie Interpretation sehen. Das Original spielt schließlich nicht in Vietnam sondern im Kongo.
Kommentar ansehen
01.07.2011 14:27 Uhr von artefaktum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Darth Stassen: Stimmt. Vielleicht sollte Charly Sheen in die Fußstapfen seines Vaters treten, und in dieser Neuverfilmung die Hauptrolle übernehmen. Eine "Reise ans Ende des Verstandes" bringt er bestimmt gut rüber! ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?