30.06.11 15:01 Uhr
 105
 

Update-Paket zu Wordpress 3.1.4 wurde veröffentlicht

Nachdem am gestrigen Mittwoch die englische Version von Wordpress 3.1.4 released wurde, können deutsche Wordpress-User ab heute auf die deutsche Version 3.1.4 updaten.

Im Großen und Ganzen handelt es sich um ein Sicherheitsrelease, welches dringend installiert werden sollte. kleinere Fehler und Sicherheitslücken wurden behoben.

Zum Testen kann nun auch der dritte Release-Candidate der Version 3.2 installiert werden. Dieser steht nun auch zum Download bereit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Download, Programm, Paket, Wordpress
Quelle: www.bloggys.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2011 15:01 Uhr von sulospace
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja, den Release Candidate 3.2 (RC3) kann man ja mal auf einem Unterverzeichnis testen, um zu sehen was einen da neues erwartet.
Kommentar ansehen
30.06.2011 15:08 Uhr von Katzee
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Denglisch der üblen Art: Das wird "released" zum "updaten" des "Sicherheitsrelease" und zum Testen des "Release-Candidate" steht der "Download" bereit.

Sind die Worte "veröffentlicht", "aktualisieren", "Sicherheitspaket", "Testversion" udn "herunterladen" aus dem deutschen Wörterbuch gestrichen worden?

[ nachträglich editiert von Katzee ]
Kommentar ansehen
30.06.2011 16:17 Uhr von Phillsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag: Wordpress eigentlich. Aber die Spamvorkehrungen greifen leider nicht wirklich. Ich hab vielleicht 10 Leute die ab und an bei mir reinschauen, aber jeden tag etwa 20 Kommentare mit irgend nem Müll von Spambots..
Kommentar ansehen
30.06.2011 22:22 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau deshalb: verwende ich kein Wordpress. Kaum gibt es ein neues Update, muss man dieses sofort einspielen, weil man sonst Sicherheitslücken hat, die global bekannt sind und von jedem Scriptkiddie ausgenutzt werden können.

Allerdings zur Ehrenrettung von Wordpress: Das trifft natürlich auch auf andere CMS zu.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam
Fußball: Bundesligaduell im Achtelfinale der Europa League
Hamburg: Museumsbetreiber hilft Flüchtlingen und deutschen Armen und erntet Hass


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?