30.06.11 14:45 Uhr
 153
 

Immer mehr deutsche Fußballer vermarkten sich über Facebook

"Ich habe den Verantwortlichen auf Schalke mitgeteilt, dass ich meinen Vertrag nicht verlängern werde". Dieser Facebook-Eintrag war der erste eines Fußballers, der die Plattform für derartige Infos nutzte und Manuel Neuer steht damit für ein Facebook-Fieber bei deutschen Fußballern.

Immer mehr deutsche Fußballer vermarkten sich über das Soziale Netzwerk und am erfolgreichsten ist dabei Mesüt Özil mit über 2,6 Millionen Fans. Der erfolgreichste Verein ist Bayern München mit 1,6 Millionen Anhängern.

Doch im internationalen Vergleich sind die deutschen Fußballer im Facebook-Marketing nur zweitklassig: FC Barcelona hat 17,5 Millionen Fans und Cristiano Ronaldo als Einzelspieler gar 30 Millionen Anhänger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Internet, Facebook, Sportler, Fußballer, Vermarktung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?