30.06.11 09:46 Uhr
 22
 

Hockey: DHB-Herren verlieren gegen die Niederlande

Beim ersten Spiel der deutschen Hockey-Nationalmannschaft im Vier-Nationen-Turnier haben die Deutschen eine Niederlage hinnehmen müssen.

Das DHB-Team verlor gegen die Niederlande mit 1:2. Das ursprüngliche Auftaktspiel gegen England wurde wegen eines Unwetters abgesagt. Es soll am Samstag nachgeholt werden.

Deutschland war durch Stralkowski 1:0 in Führung gegangen. Doch Taeke Taekema und Quirijn Caspers drehten die Partie zu Gunsten der Niederländer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: junior02
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Niederlande, Turnier, Hockey, DHB
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2011 10:04 Uhr von Meskojan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Schade, das sie nicht zuerst gegen England gespielt haben. Mit einem Sieg im Rücken hätten sie vielleicht gegen die starken Holländer gewonnen. Aber noch ist nicht aller Tage Abend

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?