30.06.11 08:35 Uhr
 149
 

Dachau: In landwirtschaftlicher Lagerhalle sind 100 Kühe verbrannt

In einer landwirtschaftlichen Lagerhalle, wo Kühe in Ställen untergebracht waren, sind Donnerstagnacht 100 Tiere tödlich verendet.

Nach Angaben der Polizei konnte noch nicht geklärt werden, wo das Feuer in den Stallungen ausgebrochen ist.

Ein beträchtlicher Sachschaden von 800.000 Euro ist entstanden. Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei aufgenommen.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Brand, Kuh, Dachau, Lagerhalle
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2011 09:10 Uhr von Seridur
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
dachau: passt ja. schoen, dass direkt der sachverlust bemerkt wird, ich geh dann mal kotzen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?