30.06.11 06:10 Uhr
 250
 

München: Schwule und Lesben bekommen eigenen Strand - in einem Kastaniengarten

Bis zum 15. September findet in München eine Strandparty statt, die speziell auf Schwule und Lesben zugeschnitten ist.

Damit auch Strandfeeling aufkommt, ließ der Veranstalter 80 Tonnen Sand in einen Kastaniengarten kippen. Mit XXL-Grill und Liegestühlen können die homosexuellen Gäste hier bis 01:00 Uhr nachts hemmungslos feiern.

Man kündigte an, dass aber auch heterosexuelle Gäste toleriert würden. Allerdings werd es das erste und letzte Fest in diesem Kastaniengarten sein. Eine Immobilienfirma wird dort demnächst Eigentumswohnungen bauen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: München, Party, Strand, Garten, Schwule
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017
Vietnam: Karaoke-Darbietung auf Hochzeitsfeier endet tödlich
Studie: G8-Abiturienten haben keine Lust aufs Studieren mehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2011 08:34 Uhr von quade34
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
hoeni Recht haben Sie. Mir geht der ganze aufdringliche Popanz auch gegen den Strich. Als ob die ganze A...f... das wichtigste in der Welt wäre.
Kommentar ansehen
30.06.2011 10:22 Uhr von atrocity
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Was habt ihr den für Probleme? Das ist eine geschlossene Party, da muss nur hin wer hin will.
Alle anderen bekommen davon gar nichts mit. Nicht mal ihr wenn der Autor es nicht hier auf Shortnews gepostet hätte.
Also stellt euch nicht so an, ich reg mich auch net über eure Assi Hip Hop Partys auf sondern gehe dort einfach nicht hin.

Die Sache ist ja die, als Hetero-Pärchen auf ner normalen party guckt einen keiner dumm an... Also Homo-Pärchen oder gar Single hat man auf normalen Partys immer die Arschkarte wenn da so Leute rum rennen wie ihr. Und dann wundert ihr euch das die extra Partys feiern? Das liegt an euch & eurer Intoleranz!

[ nachträglich editiert von atrocity ]
Kommentar ansehen
30.06.2011 12:41 Uhr von Jack_Sparrow
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
also nee: Klar, grenzt euch vom gemeinen Volk ab. Weiter so. *facepalm*
Kommentar ansehen
01.07.2011 00:11 Uhr von cheetah181
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hoenipoenoekel: "Man werden die hofiert!?!"

Klar, ist auch bestimmt kostenlos die Party und der Veranstalter hat keine Hintergedanken.

"Wenn alle Menschen schwul wären, gäb es keine!"

Wenn alle Menschen Frauen wären auch nicht, was für ein dämliches Argument ist das eigentlich?

"Aber man muss es mir doch nicht andauernd aufs Brot schmieren."

Dann überleg mal wer das macht. Schwule und Lesben, der Veranstalter, crzg oder tz-online.de?

"Die strapazieren meine Toleranz ziemlich intensiv."

Na solang Big Brother- und Tittennews zum Ausgleich da sind...

"!ICH WILL VON EUREN SAUEREIEN NICHTS WISSEN!!
Macht den Scheiß in eurer Bude und behaltet es für euch!"

Grillen und Strandparty im Haus wird schwierig. Und wieso Sauerei? Vegetarier oder was?

"Ich geh mit meiner Ollen nicht auch überall hausieren!"

Was immer das bedeuten mag.
Kommentar ansehen
01.07.2011 19:06 Uhr von Again
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hoenipoenoekel: "Macht den Scheiß in eurer Bude und behaltet es für euch!"
Ich lese ehrlich gesagt wenige bis gar keine Tittennews, aber ich frage mich, ob du dich da auch so leidenschaftlich aufregst? Strapazieren Heteros deine Toleranz dann auch ziemlich intensiv?

@quade34:
"Mir geht der ganze aufdringliche Popanz auch gegen den Strich."
Aufdringlich? SN quillt über vor Tittennews.

@Jack_Sparrow:
"Klar, grenzt euch vom gemeinen Volk ab. Weiter so. *facepalm* "
Genau! Skandal! Was kommt als nächstes? Ü30-Parties? Schlager-Parties? Schulbälle? Sportler-Feste? Vereins-Feiern? Firmen-Feste?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?