29.06.11 19:49 Uhr
 534
 

Liebesakt zwischen Krähen legt Stromnetz der Bahn lahm - Beide Krähen verbrannt

Weil zwei Krähen auf den Gleisen ihren Liebesakt durchgeführt haben, musste der Bahnverkehr zwischen Samten und Teschenhagen mehrere Stunden lang umgeleitet werden.

Laut Angaben haben die beiden Krähen beim Liebesspiel für einen Kurzschluss gesorgt, welcher einen Isolator lahmlegte.

Daraufhin riß die Oberleitung und alles stand still. Den Stromüberschlag überlebten die beiden Vögel nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, Bahn, Stromnetz, Krähe
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2011 20:04 Uhr von Asgeyrsson