29.06.11 16:25 Uhr
 196
 

Frankreich/Libyen: Heimliche Waffentransporte für Muammar al-Gaddafi-Gegner

Frankreich setzt einem Bericht zufolge auf eine zweite Front im Kampf gegen Muammar al-Gaddafi. In diesem Kontext stehen die heimlichen Waffenlieferungen an Gaddafi-feindlich gesinnte Berberstämme in den Bergen südlich von Tripolis, die bereits seit Mai dieses Jahres durchgeführt werden.

Im Nafusa-Gebirge soll die französische Luftwaffe seit dem Mai die Berber per Fallschirm mit militärischer Ausrüstung versorgen. Unter anderem mit Panzerfäusten, Panzerabwehr-Lenkraketen und Schnellfeuergewehren.

Man habe sich für diese Maßnahmen entschieden, "um den libyschen Rebellen aus der Sackgasse zu helfen", sagte ein Sprecher des französischen Militärs. Die Aufständischen wurden aktuell zwischen den Städten Marsa al-Brega und Misurata von Gaddafi-Truppen eingekesselt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fanat1k
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Libyen, Gegner, Muammar al-Gaddafi, Versorgung
Quelle: de.rian.ru
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2011 16:25 Uhr von Fanat1k
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Die alte Faustregel, "der Feind meines Feindes ist mein Freund" Frankreich lässt anscheinend nichts unversucht, um seine Ziele doch zu erreichen. Die Alliierten gehen aber auch ziemlich schlau vor. Erst der Haftbefehl über das US-Propagandawerkzeug, den "interalliierten" Strafgerichtshof in Den Haag und nun diese Strategie. Nebenbei, eie erklären die Alliierten eigentlich, das man in Afghanistan die Aufständischen bekämpft und sie in Libyen unterstützt? Diese Verlogenheit kann man kaum steigern!
Kommentar ansehen
29.06.2011 16:37 Uhr von shadow#
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Mit anderen Worten: Frankreich unterstützt Terroristen.
Kommentar ansehen
29.06.2011 17:55 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"
Frankreich unterstützt Terroristen. "

Yoar, mich wundert nur das die Franzosen nichts sagen weil die Waffen gibt es ja nicht geschenkt und wenn die Revolte schief geht bleibt der Steuerzahler auf den Kosten sitzen... wenn er das nicht jetz schon tut.

Hab manchmal das Gefühl das diese Konflikte nur geschürrt werden um Waffen zu verkaufen.
Kommentar ansehen
29.06.2011 18:12 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gar nicht nötig gestern haben die Rebellen eines der größten Waffenlagerkomplexe Gaddafis erobert- mit Dutzenden solcher Waffenbunker:
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
29.06.2011 18:16 Uhr von ElChefo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Autorenkommentar: "Erst der Haftbefehl über das US-Propagandawerkzeug, den "interalliierten" Strafgerichtshof in Den Haag "


Dir ist aber schon bekannt, das die USA weder den IStGH anerkennen noch Kooperation mit ihm einfach so dulden?
....ami-bash-fails sind doch immer wieder schön. Fang nochmal von vorne an bitte.
Kommentar ansehen
29.06.2011 18:36 Uhr von usambara
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
angekommen sind diese Milan-Panzerabwehrraketen:
http://www.youtube.com/...
Die Berber in Libyen haben nun mal gar nix mit Al Qaida & Co zu tun- auch wenn einige das hier (hass)-predigen.
Unter Gaddafi war die Berber-Schrift/Sprache/Musik verboten.
Kommentar ansehen
29.06.2011 18:38 Uhr von Fanat1k
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ElChefo: Du bringst es teilweise auf den Punkt.
Doch du übersiehst, das die Ammis so einen starken Einfluss (man kann schon eigentlich von Kontrolle sprechen) auf die europäische Innen - und Außenpolitik haben, das sie den Gerichtshof spielend für ihre Zwecke instrumentalisieren. Wenn er nicht sowieso ein Instrument von ihnen ist...
Wenn der ISGH tatsächlich souverän sein würde, wären führende Köpfe der Amerikaner doch die ersten Kanidaten für den internationalen Haftbefehl gewesen.
Unabhängig ob sie ihn anerkennen oder nicht.
Oder haben Milosevic und Co ihn etwa anerkannt?
Nein.
Weisst du jetzt was ich meine? ..
Kommentar ansehen
29.06.2011 20:20 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fanatik: Serbien, Mazedonien und Kroatien haben den IStGH anerkannt...

...vielleicht doch ein wenig besser einlesen?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?