29.06.11 14:55 Uhr
 407
 

Deutsche Reedereien rüsten im Kampf gegen Piraten auf

Deutsche Reedereien setzen immer häufiger auf bewaffnete Sicherheitskräfte an Bord ihrer Schiffe. Dies soll erfolgreiche Piratenangriffe verhindern. 27 der deutschen Reeder setzen die bewaffneten Securitys ein, bei sechs weiteren sind sie unbewaffnet.

Die Taktik funktioniert bis jetzt; es gab noch keinen erfolgreichen Angriff auf eines dieser geschützten Schiffe. Der Verband Deutscher Reeder bestätigte, dass man immer stärker zu eigenen bewaffneten Kräften tendiere.

Trotz verstärkter Präsenz von Militärschiffen weitet sich das Problem der Piraterie weiter aus. Aktuelle Studien schätzen den jährlichen Schaden durch Piraterie auf sieben bis zwölf Milliarden Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KerryKing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kampf, Waffe, Pirat, Piraterie, Reederei, Sicherheitskraft
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN