29.06.11 14:35 Uhr
 512
 

Thomas Hermanns rät seinem Freund Hape Kerkeling von "Wetten, dass..?" ab

Der Moderator Thomas Hermanns hat seinem Kollegen und Freund von der Übernahme der ZDF-Sendung "Wetten, dass..?" abgeraten.

Der 48-Jährige sagte, die Moderation von "Wetten, dass..?" sei der schwierigste Job, den es im deutschen Fernsehen gäbe.

Als Vergleich für die hohen Erwartungen, die an Kerkeling gestellt werden würden, sagte Hermanns folgendes: "Man stelle sich vor, Marilyn Monroe stirbt und jemand sagt, wir drehen den Film mit dir zu Ende. Das Vorbild ist zu groß."


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Freund, Wetten dass..?, Hape Kerkeling, Thomas Hermanns
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2011 15:14 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ist da: jemand eifersüchtig ?
Kommentar ansehen
30.06.2011 20:52 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
warum: Hermanns ist ein schlechter Freund und Ratgeber.
Außerdem hat ja wohl HaPe die meiste Berufserfahrung. Nur er kann Wd moderieren. Und er wird es besser machen und besser können.
Klingt eher nach Neid von Hermanns.
Kommentar ansehen
05.07.2011 18:09 Uhr von Floxxor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aus der Quelle: "Ich glaube, dass es der schwerste Job im deutschen Fernsehen ist. Jeder Anwärter sollte sich diesen Schritt gut überlegen"
Abraten ist das nicht, das hat yahoo daraus gemacht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?