29.06.11 11:23 Uhr
 528
 

Der Autokonzern Toyota muss wieder Rückrufaktion starten

Nach Angaben des Konzerns Toyota müssen wieder Fahrzeuge wegen Problemen zurückgerufen werden. Diesmal handelt es sich um die Nobelmarke Lexus vom Typ RX 400h und Toyota Highlander HV.

Bei der Produktionsreihe vom 24. September 2004 bis zum 9. August 2006 können Verlötungen an Teilen des Hybridsystems unzulänglich sein. Dadurch können die Sicherungen verschmoren und der Wagen lässt sich nicht mehr starten.

61.362 Fahrzeuge des Typs Lexus und 49.986 des Typs Highlander seien weltweit betroffen, gab ein Firmensprecher bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Toyota, Rückrufaktion, Toyota Lexus, Toyota Highlander HV, Produktionsfehler
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?