29.06.11 11:00 Uhr
 2.134
 

Afrika: Immer mehr Fälle von sexuellem Missbrauch durch Pater Renato Kizito

In Europa und Amerika häuften sich in den letzten Jahren die Fälle von sexuellem Missbrauch durch Geistliche und auch in Afrika werden immer dieser Taten bekannt. Doch dort gelten die Geistlichen als Helden, werden verehrt und so kaum angezeigt.

Nun wurde Pater Renato Kizito, "Kenias vermutlich bekanntester Priester", erneut verhaftet. Dem 61-Jährigen wird vorgeworfen, seinen 26-Jahre alten Sekretär sexuell missbraucht zu haben. Auch in den vergangenen Jahren wurde der Geistliche beschuldigt, kam jedoch immer wieder frei.

Kizito gehört zu der Koinonia, die vor allem männlichen Straßenkindern helfen soll. Ein 15-Jähriger hatte den Pater schon 2009 beschuldigt: "Er nahm die Vaseline, berührte mein Geschlecht und meinen Hintern, dann bat er mich, zu ihm ins Bett zu kommen, und immer sollte ich die Augen geschlossen halten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Missbrauch, Afrika, Sexueller Missbrauch, Katholische Kirche, Geistlicher, Pater
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2011 11:13 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
Sex mt alten Möbelstücken?! Das ist krank !

"Dem 61-Jährigen wird vorgeworfen, seinen 26-Jahre alten Sekretär sexuell missbraucht zu haben"
Kommentar ansehen
29.06.2011 11:22 Uhr von supermeier
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kaum zu glauben: so etwas machen Führer und Mitarbeiter ideologischer Vereinigungen?
Kinder schänden?
Na wenigsten mussten die Kinder die Augen schließen damit sie die Sünde nicht sehen mussten und somit nicht dem Satan anheim fallen konnten.
Kommentar ansehen
29.06.2011 11:30 Uhr von Serverhorst32
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Die Frage ist ja ob das wirklich stimmt denn immerhin streitet er das ganze ab und gibt an, dass es wohl Verschwörungen gibt um ihn aus den weg zu räumen um an teure immobilien ranzukommen!

So wie er aussieht glaube ich dass er unschuldig ist.
Kommentar ansehen
29.06.2011 11:48 Uhr von w0rkaholic
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Der Sexualtrieb ist einer der stärksten Triebe: die wir Menschen haben, es war für mich schon immer unverständlich, wie einige meinen, ausgerechnet diesem für ein Leben lang entsagen zu können!

Es kommt ja in der Regel auch keiner auf die Idee zu sagen, ich schlafe nie wieder, esse nie wieder, trinke nie wieder.

Klar, auf den ersten Blick erscheint Sex nicht lebensnotwendig, zumindest nicht so krass wie Atmen, Trinken oder Essen - aber wieso man genau Schlaf braucht ist auch nicht 100%ig raus und wer mal versucht, ein paar Tage darauf zu verzichten geht ganz schön am Stock. Wieso sollte das beim Sexualtrieb komplett anders sein?

Nachtrag: Das entschuldigt natürlich keinesfalls solche Taten, ich muss zugeben, dass ich nichtmal die Quelle gelesen habe, ob dieser Mann überhaupt ein Zölibat abgelegt hat - nur kommt mir das bei solchen Nachrichten immer gleich in den Sinn...

[ nachträglich editiert von w0rkaholic ]
Kommentar ansehen
29.06.2011 12:06 Uhr von U.R.Wankers
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist hierzulande nicht anders: "Die Machtstrukturen spielen den Klerikern in die Hände, sie werden von den Menschen verehrt - und ihre Taten kaum geahndet."

Das ist doch hierzulande nicht anders. Sexueller Missbrauch wird nicht geahndet, die Täter werden höchstens versetzt und vom Vatikan kommen allenfalls Lippenbekenntnisse wie "wir kümmern uns darum" und eine Komission wird errichtet. Unternommen wird dennoch Nichts.
Kommentar ansehen
29.06.2011 18:43 Uhr von Earaendil
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
°°und ihn zu einer gerechten Strafe verdonnern°°

Hm..mir fällt da nichts ein,was auch nur im Ansatz als gerechte Strafe durchgehn würde.Sowas kann man nicht mehr bestrafen denke ich,nur noch verhindern,dass der Oppa noch mehr Kindern ..heimleuchtet*grusel*
Kommentar ansehen
18.07.2011 14:39 Uhr von Serverhorst32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
xmaryx & Earaendil: Ihr seid doch beide zwei süße girls, ich versteh deshalb nicht warum ihr immer auf so ultra hart machen müsst. Passt irgendwie gar nicht zu euch und wenn sich mal ein cooler typ für euch interessiert schreckt das schon bisschen ab.

ISt nur ein Tipp von mir für euch

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?