29.06.11 09:46 Uhr
 16.188
 

Künstlerin fotografiert sich selbst nackt an ungewöhnlichsten Orten

Die 30-jährige Miru Kim, die früher Medizin in New York studierte, hat sich in den vergangenen Jahren einen provokativen Ruf erarbeitet, in dem sie ein langfristiges Kunstprojekt hartnäckig in die Realität umsetzte.

Kim fotografiert sich selbst vollkommen nackt an den ungewöhnlichsten Orten überall auf der Welt: Dafür sucht sie nach verlassenen Brücken, Unterführungen und Fabrikgebäuden. Angefangen hat das Ganze im Jahr 2004. Kim sagt, dass dieses Projekt ihr half, ihre Ängste zu überwinden.

Nicht selten bringt ihr ambitioniertes Unterfangen Kim in Gefahr: So hat sie auf ihren Streifzügen, auf der Suche nach dem geeigneten Ort, einmal eine Leiche entdeckt und musste schon mal die verärgerten Wachleute in Istanbul besänftigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: nackt, Kunst, Künstler, Projekt, Fotografie
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2011 10:01 Uhr von Sir.Locke
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
kunst ist das was jeder draus macht...
Kommentar ansehen
29.06.2011 10:05 Uhr von Böhser ArgoN
 
+34 | -5
 
ANZEIGEN
Wachleute verärgert?
Die Wachleute sind doch nicht verärgert, wenn sie eine nackte Frau sehen, oder? ^^
Kommentar ansehen
29.06.2011 10:09 Uhr von Der_Norweger123
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Sie kann sich ja: mit der Gebäude kletterer (spitznahme Spider Man) zusammen tun. Währe ein tolles team.
Kommentar ansehen
29.06.2011 10:20 Uhr von custodios.vigilantes
 
+43 | -4
 
ANZEIGEN
wäre sie dabei nicht nackt: würde es keine Sau interessieren
Kommentar ansehen
29.06.2011 11:17 Uhr von vmaxxer
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Nett: Schönes Projekt jedenfalls. Und sehr schön komponierte Bilder.

Hier ist ihre Serie: http://www.mirukim.com/...

[ nachträglich editiert von vmaxxer ]
Kommentar ansehen
29.06.2011 13:11 Uhr von mr_shneeply
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
da schreien die Frauen immer nach Gleichbehandlung und das einzige was ihnen einfällt um auf sich aufmerksam zu machen ist sich nackt zu fotografieren.

Wir sind Jahrhunderte von wirklicher Emanzipation entfernt.
Kommentar ansehen
29.06.2011 18:12 Uhr von Seppus22
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Böhser Argon: nunja, sie waren ja nur am Anfang böse und wurden dann von ihr besänftigt.... wie steht nirgends * Gesamte rechte Hirnhälfte aktiviert für Schmuddelgedanken*
Kommentar ansehen
29.06.2011 18:19 Uhr von Guschdel123
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Einige sollten sich mal die Bilder anschauen, bevor man sie beurteilt. Hier geht es nicht primär um die Nacktheit, mehr um die Orte an denen sie war.
Teilweise staunt man darüber, wie sie z.B. oben auf der Manhattan Bridge steht und diesen wundervollen Ausblick auf die Stadt fotografiert..da ist´s doch egal, ob sie nackt ist!
Vielmehr würde ich sogar sagen, dass die Nacktheit den Fokus weniger von dem Panorama zieht, als eventuelle Kleidung. Es ist einfach ein gelungenes Projekt.
Kunst muss natürlich nicht jedem gefallen, aber es zu beurteilen ohne es gesehen zu haben ist schlichtweg dumm.
Kommentar ansehen
29.06.2011 21:00 Uhr von JerryHendrix
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sie musste Wachleute in Istanbul besänftigen? Wie denn? Da gibt es jetzt mehrere Möglichkeiten. ;-)
Kommentar ansehen
29.06.2011 21:14 Uhr von Ghostdivision
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Jerry: Das selbe habe ich mir auch gedacht!

Zum Projekt:
Wurde Nacktheit in den meisten Kulturen eigentlich aufgrund von Penisneid geächtet, oder steckt da mehr hinter?!
Kommentar ansehen
29.06.2011 22:46 Uhr von mysteryM
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
ja ich habe auch ein Dünpfiff an die wang denagelt.....

bin ich jetzt der neue van goch ?
Kommentar ansehen
30.06.2011 00:26 Uhr von Mystiria
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finds einfach wunderschön.
Kommentar ansehen
30.06.2011 07:54 Uhr von mr_shneeply
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
wenn sie wenigstens posieren würde Das sieht aus wie Urlaubsfotos aus dem letzten FKK-Urlaub.
Man nehme ein mittelmäßiges Motiv und setze oder stelle eine schlanke nackte Frau mitten ins Bild.

Wo ohne nackte Frau nur gähnende Langeweile war ist es jetzt "wunderschön".

Jetzt müsste es nur noch schwarzweiß mit groben Korn sein, dann wäre es "Kunst".

Schade, daß man sich mit Digitalfotos nicht den Hintern abwischen kann.
Kommentar ansehen
30.06.2011 09:16 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mr_shneeply: Na dann machst du aber an komischen Orten FKK -Urlaub.
Abgesehen davon ist sie nicht mitten im Bild. Schau dir einfach mal die Fotos an.
Kommentar ansehen
30.06.2011 09:27 Uhr von mr_shneeply
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@vmaxxer: hab ich...

vermutlich fotografierst du nicht selbst.
Kommentar ansehen
30.06.2011 09:52 Uhr von SeriousK
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
echt tolle bilder :)
Kommentar ansehen
30.06.2011 10:22 Uhr von Zerberus76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kunst: ists wenn man es nicht kann
denn
wenn man es kann ist´s keine Kunst ;-)
Kommentar ansehen
30.06.2011 11:15 Uhr von mr_shneeply
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Originell: "Ich denke einfach die ist dauerrattig und experimentiert gerne..und dann kommt Kunst raus."

Wenn es denn so wäre.
Mich stört nur, daß Frauen immer so drauf pochen nicht als Sexobjekt angesehen zu werden und andererseits die niederen Instinkte der Männer ausnützen um Aufmerksamkeit zu erregen.

Ich bin mir sicher, daß die Frau eben nicht dauerrattig ist und auch nicht gern rumprobiert. Gerade dieser Irrglaube lässt uns Männer aber dann diese Bilder gut finden.

Wenn man es schafft an der nackten Frau vorbei zu sehen, findet man halt nur eher durchschnittliche Motive.

[ nachträglich editiert von mr_shneeply ]
Kommentar ansehen
30.06.2011 12:32 Uhr von mr_shneeply
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Originell: was glaubst du wohl warum die Bilder beim Publikum so ankommen?
Ironie hin oder her..
Madonna z.B. hat, als sie noch nicht so bekannt war, jede Gelegenheit genutzt um mit dem Thema Sex aufzufallen.
Mit zunehmender Bekannt/Berühmtheit wurde sie auch immer "heiliger" und auch zugeknöpfter.

Scheinbar bist du einfach nur klüger als die anderen.. kann ja sein.
Kommentar ansehen
30.06.2011 15:53 Uhr von Michael Fichtner
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Einige der Bilder ihrer Serie sind wirklich atemberaubend. Auch wenn da keine Nackte Frau zu sehen wäre...
Kommentar ansehen
30.06.2011 16:10 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
mr_shneeply: Interessante Theorie, leider 100% daneben. ;)
Kommentar ansehen
30.06.2011 16:23 Uhr von mr_shneeply
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@vmixxer: was auch immer du sagst..
Kommentar ansehen
01.07.2011 14:23 Uhr von Floxxor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
03.07.2011 08:27 Uhr von shathh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich gibt es einen Nachfolger für Ezio!
Kommentar ansehen
05.07.2011 14:36 Uhr von >rno<
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Galerie mit den Schweinebildern: finde ich noch schöner.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?