28.06.11 23:58 Uhr
 2.863
 

Zentralafrika: Forschergruppe findet Begräbnisstätte von Giganten

Anthropologen haben im Dschungel nahe der Stadt Kigali in Ruanda (Zentralafrika) eine mysteriöse Entdeckung gemacht. Bei Ausgrabungen legten sie eine vermutlich 500 Jahre alte Begräbnisstätte frei, in welcher menschenähnliche Wesen mit gigantischen Ausmaßen begraben liegen.

Die dort bestatteten Kreaturen besitzen eine durchschnittliche Körpergröße von ca. 7 Fuß (2,13 Meter). Die Köpfe der Wesen sind überproportional groß, einen Mund, Ohren und Augen sucht man jedoch vergebens.

Anhand der auffällig starken Abweichungen der körperlichen Beschaffenheit im Vergleich zu humanoiden Wesen, können die Wissenschaftler eine extraterrestrische Herkunft nicht gänzlich ausschließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ROBKAYE
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leiche, Fund, Afrika, Alien, Friedhof, Ausgrabung
Quelle: english.pravda.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2011 23:58 Uhr von ROBKAYE
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Ich habe vor kurzem eine Doku über Riesen gesehen und es gibt anscheinend extrem viele Beweise und Funde, wie menschenähnliche Knochen und Schädel, mit überproportional großen Ausmaßen, dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass in früheren Zeiten nicht doch eine Riesen-Rasse auf diesem Planeten beheimatet war. Viele alte Sagen, vor allem in der griechischen Mythologie, erzählen beschreiben oftmals Kämpfe mit Riesen. Vielleicht besitzen diese alten Sagen doch wirklich einen wahren Kern...
Kommentar ansehen
29.06.2011 00:19 Uhr von Jlaebbischer
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Super: Und als Newsfoto wird ein Bild des Zwerges Thor gezeigt...
Kommentar ansehen
29.06.2011 00:28 Uhr von alphanova
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
alte Ente: die News ist eine Ente bzw veraltet (ursprünglich vom November 2009). die Pravda hat da offenbar das Sommerloch stopfen wollen.

siehe
http://weeklyworldnews.com/...
und
http://www.badarchaeology.net/...
Kommentar ansehen
29.06.2011 00:46 Uhr von erw
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.06.2011 00:50 Uhr von Again
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
In der: griechischen Mythologie bumst der Himmel auch die Erde.
Kommentar ansehen
29.06.2011 00:53 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@autor: und sonst geht gut, keine probleme oder bist auch schon entführt worden...?
Kommentar ansehen
29.06.2011 06:09 Uhr von IceWolf316
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@author: Kämpfe gegen Riesen kommen nicht nur in der Griechischen Mythologie vor und auch nicht besonders häufig. Zum Beispiel gibt es in der nordischen Mythologie Frostriesen und ich bin mir fast sicher das auch die Völker aus den Steppen des heutigen Russlands solche Legenden haben.

Vieles was der Mensch einmal wusste, wurde durch das Christentum verdrängt. Verdrängt von einem Gott der den Menschen NICHTS als Leid beschert hat. Aber ich schweife ab.

Ich glaube trotzdem nicht an Riesen, den wenn es wirklich Riesen gegeben haben sollte, so sollten in eben jenen Regionen wo dieser Mythos auftaucht, mehrere Grabstätten oder Knochen zu finden sein.
Kommentar ansehen
29.06.2011 09:13 Uhr von Jacdelad
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
AHA: Die News ist doch absoluter Schwachsinn. -.-
Kommentar ansehen
29.06.2011 20:43 Uhr von Renshy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doch: afrika ist für archologen noch fremdland es gab schon einige interessante sachen abe rdas wurd vertuscht! in asien gibts noch viel weniger an archologie, die weise pyramide kennt auch fast keiner, im europa mittelalter konnte nur ne hand voll leute lesen und schreiben alles andere wurde verboten was wissen und iq bedeutete für die julius religion, in asien gabs auch zeiten wo viel altes wissen wegen nem schp... herscher zerstört wurde (:
Kommentar ansehen
29.06.2011 22:39 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aliens have landed Die Ausserirdischen sind gelandet ...
Kommentar ansehen
29.06.2011 23:12 Uhr von Jacdelad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Renshy: Deine Rechtschreibung ist auch eindeutig außerirdisch!
Kommentar ansehen
30.06.2011 13:21 Uhr von Afkpu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bevor ich nicht: die grafiken der radiometrischen messungen zur altersbestimmung und eine molekularbiologischen untersuchung gesehen habe (aus einer glaubwürdigen quelle) glaube ich hier mal nichts.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?