28.06.11 21:34 Uhr
 225
 

Tansania: Es wird keine Fernstraße durch die Serengeti gebaut

Aus wirtschaftlichen Gründen sollte durch den weltbekannten Naturpark Serengeti eine zweispurige Fernstraße gebaut werden. So sollte der Victoriasee mit der Küstenregion von Tansania verbunden werden (ShortNews berichtete).

Naturschützer hatten sich allerdings stark gegen diese Planungen ausgesprochen, weil diese neue Schnellstraße das sehr tierreiche Land in zwei Teile geteilt hätte.

Tansania hat der UNESCO jetzt mitgeteilt, dass die Fernstraße nicht gebaut wird und die vorhandene Schotterstraße "weiterhin vornehmlich für touristische und administrative Zwecke genutzt werden sollte, wie es bereits der Fall ist". Stattdessen wird die Schnellstraße um die Serengeti herumgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Straße, Schutz, Bau, Stopp, Tansania, Naturpark
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?