28.06.11 21:05 Uhr
 363
 

Fußballweltmeisterschaft der Frauen: USA holt Sieg gegen Nordkorea

Bei der Fußballweltmeisterschaft der Frauen besiegte die USA das Team von Nordkorea mit 2:0 (0:0). Die Partie wurden in Dresden ausgetragen.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit sorgten Lauren Cheney (54. Minute/Kopfball) und Rachel Buehler (76.) für die entscheidenden Tore.

Pia Sundhage, die Trainerin der USA, meinte nach der Partie: "Das erste Spiel bei einer WM ist immer schwer. Es war klar, dass wir nicht alles überrollen würden. Wir haben gewonnen, jetzt ist es viel einfacher. Deshalb sind wir glücklich mit dem Resultat."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Spiel, Sieg, Nordkorea, Frauenfußball-WM
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2011 22:56 Uhr von hausherr
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Ahja Und 90 % der Leute interessierts nicht. Medienhype hin oder her. Ohne verschenkte Freikarten wären in den Stadien keine 5000 Leute. Aber hauptsache "politisch korrekt". ´nuff said
Kommentar ansehen
29.06.2011 01:00 Uhr von derSchmu2.0
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr seid echt "jaemmerlich" mannomann...mal wieder typisch deutsche Jammerer (Achtung vermeintliche Tautologie) am Start...es muss echt jeder Schmu mies geredet werden...Lasst den Frauen doch auch ihren Sport. Nur weil frueher jeder koerperlich anstrengende Sport so gut wie nur von Maennern ausgefuehrt wurde, muss das ja nicht heissen, dass jedwede Sportart unter der Domaene von Maennern nicht auch von Frauen durchgefuehrt werden kann...wie es umgesetzt wird, steht auf einem anderen Blatt....aber hauptsache, wir bei einem Turnier in unserem Land ein gutes Bild ab...

Ich fuer meinen Teil interessiere mich auch nicht so fuer Frauenfussball und die doch teilweise zwanghaft erscheinende Darstellung des Turniers geht mir auch gegen den Strich...aber das braeuchte sie garnicht, wenn die von den Gebuehrenfinanzierten Sendern mal von ihren Quoten, auf die sie eigentlich nicht achten muessten, abspringen und als Vertreter des TVMediums in unserem Land es zulassen wuerden, den Fussballfrauen eine entsprechende Plattform zu bieten, wie den Maennern. Aber nein, das sei keiner Primetime wuerdig...bitte was berechtigt dann so manch anderes Format von die Öffentlich Rechtlichen die Praesenz in der Primetime? Etwas frauenfeindlichereres hat man da wohl in der letzten Zeit kaum gesehen.

Man muss wohl nicht alles erzwingen in der Welt und keinem aufs Auge druecken, aber in einer Fussballnation wie Deutschland ist es doch sehr diskriminierend, wenn das eine Turnier im eigenen Lande gehypt wird, bis zum Umfallen und das andere so beilaeufig (egal in welchen Belangen....bei den Herren waren die Medien noch fleissiger) erwaehnt...dass man sich fragen muss, findet das gerade in Deutschland statt?

Ich hab mir noch nie ein ganzes Frauenfussballspiel angesehen, bin ein wenig fussballvernarrt, weil man sich darueber mit jedem in ein Gespraech verwickeln kann und sonst auch bei Turnieren das Mitfiebern Spass macht. Ich werde demnaechst auch an mein Auto die Flaggen wieder drannpappen...aber nicht, weil ich mich dazu gezwungen fuehle, unsere Frauen zu unterstuetzen, sondern, weil das Turnier bei uns statt findet und unsere Frauen eigentlich gute Chancen auf den Titel haben...soviel Patriotismus darf doch wohl noch sein...das heisst ja nicht, dass ich sonst alle Arten von Werte und (politischen) Leistungen von unserem Land genauso einschaetze...da werden die Flaggen erst wieder geschwenkt, wenn auch hier der politische Fruehling irgendwann mal einmarschieren sollte...
Kommentar ansehen
29.06.2011 01:00 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow...der erste Doppelpost seit, ueberhaupt...

[ nachträglich editiert von derSchmu2.0 ]
Kommentar ansehen
29.06.2011 05:33 Uhr von Slevin-Kelevra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde die WM super.

Erstens zeigen uns die Frauen, dass Fussball bei denen dieselben taktischen Reaktionen hervorruft, wie im Männerbereich und
Zweitens ist er demzfolge genauso spannend...
Jaa heult doch, meckert, wettert, und wen interessierts?
Ihr werdet in Zukunft eh bei jeder News dieser Art trollen.....Los, zeigt uns Eure pessimistische Grundeinstellung...Stattdessen ihr News bejaht, die Euch gefallen, beschimpft ihr News, die Euch von Grund auf missfallen.....Was für eine Leistung...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?