28.06.11 20:31 Uhr
 194
 

Ölpreis: Abwärtstrend vorerst gestoppt

Am heutigen Dienstag hat sich Rohöl wieder deutlich verteuert. Damit wurde der Abwärtstrend der letzten Tage (ShortNews berichtete) vorerst gebremst. Einerseits hoffen die Investoren, dass das Parlament in Griechenland sich für das Sparkonzept entscheidet, darüber hinaus gab der US-Dollar-Kurs nach

Am Dienstagabend wurde ein Fass (159- Liter) Nordseeöl der Sorte Brent mit 108,25 (Montag: 105,99) US-Dollar gehandelt.

Öl der Sorte West Texas Intermediate kostete zu diesem Zeitpunkt 91,70 (Montag: 90,61) US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Börse, Handel, Öl, Rohstoff
Quelle: www.finanzen.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2011 21:57 Uhr von Phyra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
eine schlechte news noch schlechter wiedergegeben und die eh schon fast zusammenhanglos erscheinenden meldungen noch weiter aus dem kontext gerissen.
eine frage, hast du die news die du hier zitierst ueberhaupt verstanden?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden
Forsa-Umfrage: Großteil der Diesel-Fahrer denken über Umstieg beim Autokauf nach
Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?