28.06.11 18:55 Uhr
 291
 

Köln: Archäologen finden wertvollen Goldohrring in mittelalterlichem Abwasserkanal

Archäologen haben jetzt in Köln eine interessante Entdeckung gemacht. Sie fanden in einem Abwasserkanal aus dem Mittelalter einen wertvollen Goldohrring. Das gab jetzt Ausgrabungsleiter Sven Schütte bekannt.

Der Ohrring sei in einem guten Zustand und wurde in der Kölner Altstadt gefunden. Verziert ist das goldene, acht Gramm schwere Schmuckstück mit Glasperlen und Edelsteinen.

Der Ohrring in Form einer Mondsichel stamme aus der Zeit des späten 11. Jahrhundert. Der Wert des Fundstücks ist nicht zu ermitteln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Köln, Fund, Archäologie, Ohrring
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2011 19:05 Uhr von Jolly.Roger
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Gut zu wissen das den Leuten schon damals die Klunker ins Klo gefallen sind...

SCNR ;-)
Kommentar ansehen
29.06.2011 09:14 Uhr von Jacdelad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Cool: Schade, dass kein Bild dabei ist. :(

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?