28.06.11 18:50 Uhr
 536
 

Amberg: Frau vergisst ihre beiden Hunde im Auto - Beide sterben an Überhitzung

Eine Amberger Frau hat ihre beiden Hunde bei größter Hitze im Auto vergessen und beide starben an der Überhitzung.

Eine Passantin entdeckte zwar die leidenden Hunde in dem Auto, doch die gerufenen Polizisten kamen zu spät.

Gegen die 55-jährige Besitzerin der Hunde wird nun wegen Tierquälerei ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Auto, Hund, Amberg, Überhitzung
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Eltern werden immer dreister": Schüler schwänzen zu Schulende wegen Flügen
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2011 19:20 Uhr von Seridur
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
echt jetzt: wie kann man da nicht die scheiben einschlagen und sich ansehen wie die tiere langsam verenden......

und wie bekloppt sind leute die ein auto, das sich ueber stunden komplett erhitzt hat, mit einem wasserschlauch abkuehlen. immerhin haben sie die polizei gerufen, wuerden viele auch nicht machen.
Kommentar ansehen
28.06.2011 19:43 Uhr von CoffeMaker
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frag mich eher wie man seine Hunde im Auto vergessen kann? Jeder Hundebesitzer weiß das man bei großer Hitze den Tieren viel Wasser zukommen zu lassen, heißt man denkt automatisch schon alle halbe Stunde an die Tiere.
Das war garantiert kein vergessen, das war Achtlosigkeit, vielleicht wollte die Frau nur ihre Ruhe oder so....
Kommentar ansehen
28.06.2011 19:46 Uhr von Mailzerstoerer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wollte die Besitzerin in den Urlaub fahren und sich so ihrer Hunde entledigen oder was?
@seridur ich hoffe, dass du mit dem Wasserschlauch das Auto abkühlen wolltest und nicht die Hunde, da es bei den überhitzten Hunden auch hätte zum Tod führen können.
Mich würde eh mal interessieren wie bei so einem Fall das Urteil ausfällt, falls es überhaupt zur Anklage kommt, denn leider gelten Tiere ja immer noch als Sache.
Kommentar ansehen
28.06.2011 19:48 Uhr von GPSy
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Dreck sau, Schla*pe !!!
Kommentar ansehen
28.06.2011 20:16 Uhr von Seridur
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ja mailzerstoerer: ein dummer kommentar sondergleichen, applaus.
Kommentar ansehen
28.06.2011 21:24 Uhr von Asgeyrsson
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.06.2011 00:56 Uhr von B.Avarian
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Seridur; @Assgayson: @Seridur
Der Kommentar von Mailzerstoerer war gar nicht mal so schlecht, weil wahr ... denken leider viele so ... sonst gäbs zur Urlaubszeit nicht so viele Neuzugänge im Tierheim :(

@Asgayrsson
Arsc**och - mehr fällt mir zu Ihnen nicht ein ...

[ nachträglich editiert von B.Avarian ]
Kommentar ansehen
29.06.2011 07:10 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Asgeyrsson dich würde ich am liebsten eine ganze Woche in ein Auto sperren. Wäre auch mal ganz was anderes.
Kommentar ansehen
29.06.2011 09:15 Uhr von atrocity
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Mailzerstoerer: Auch wenn Tiere rechtlich als "Sache" gelten: Tierquälerei ist trotzdem ein Strafbestand. Ich denke nicht das die gute Frau nochmal einen Hund halten darf :)
Kommentar ansehen
29.06.2011 19:52 Uhr von Jakko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese: Sau würde ich gerne mal eine Stunden in ihr eigenes Auto sperren!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?