28.06.11 16:31 Uhr
 1.178
 

Ferrari: Sportwagen jetzt auch in Zweifarben-Lack

Zum ersten Mal in seiner langen Tradition offeriert der Sportwagenbauer Ferrari seine Modelle im Zweifarbenlack - trotzdem denken die Italiener an ihre Tradition.

Denn bei der neuen Zweifarben-Lackierung - ab sofort kann der Kunde das Fahrzeugdach in einem anderen Farbton haben - setzt Ferrari auf seinen Vergangenheit. Die "neuen" Farbtöne stammen nämlich aus den 1950ern und 1960ern.

Seit den 1990ern ist der traditionell-rote Ferrari scheinbar auch aus der Mode gekommen: Während damals noch 85 Prozent einen roten Ferrari bestellten, sind es heute nur noch 45 Prozent der Käufer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, Sportwagen, Farbe, Lack
Quelle: www.auto-und-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2011 16:31 Uhr von DP79
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ferrari bleibt Ferrari, zumindest in der Formel 1 bleiben die Renner rot wie eh und je. Ob das dem alten Enzo passen würde ist auch egal, selbst eine Legende wie Ferrari muss mit der Zeit gehen - basta.
Kommentar ansehen
28.06.2011 21:17 Uhr von -greenfrog-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...irgendwie fehlt mir auch ein beispielbild dazu...
Kommentar ansehen
28.06.2011 23:36 Uhr von Demon2102
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine gute news: siehe titel
Kommentar ansehen
29.06.2011 00:23 Uhr von f-t-w
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Para-shut: Was erwartest denn von ner Eigenwerbungs-News? :)

Allein der Domainname zeigt doch wie weit es mit der Kreativität her ist

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?