28.06.11 16:28 Uhr
 141
 

Zella-Mehlis: Im Mordfall Mary-Jane erhält die Polizei viele Hinweise

Bei der Polizei im thüringischen Städtchen Zella-Mehlis gehen Hunderte von Hinweise wegen der ermordeten Schülerin Mary-Jane ein.

"Die Hinweise kommen aus ganz Deutschland, vor allem aber aus der Region", sagte ein Sprecher in Suhl am Dienstag.

Den Fall bearbeiten jetzt 80 Kriminalbeamte. Wenn man noch die Suchtrupps der Polizei dazurechnet, dann umfasst der Stab jetzt 150 Mann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mord, Mordfall, Mary-Jane, Zella Mehlis
Quelle: www.koeln.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2011 11:26 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Hinweise aus ganz Deutschland kommen, liegt vermutlich daran, dass dieses Phantombild nun wirklich ein Allerwelts-Gesicht ist und mit Cap könnte es wirklich fast Jeder sein.

Zumal man nicht mal Details über Farbe der Klamotten oder gar hautfarbe des Mannes rausgerückt hat.

Ich finds natürlich gruselig, dass er in meiner Gegend hier vermutlich noch rumrennt als Suhler (gleich angrenzend an Zella)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?