28.06.11 16:16 Uhr
 3.247
 

Sexsklaven und Dominas feierten alljährliche Sadomaso-Party auf dem Bodensee

Bereits zum 15. Mal feierten hunderte Anhänger von Fetischismus und Sadomaso auf einem auf dem Bodensee fahrenden Ausflugsschiff eine riesige Party. Die Orgie dauerte vom Samstagabend bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags. Das Schiff machte zwischenzeitlich in verschiedenen Orten Station.

Zu sehen waren Dominas in engen Corsagen, halsbändertragende Sexsklaven und Strapstänzerinnen. Der Veranstalter zelebriert diese Veranstaltung alljährlich Ende Juni. Eine spezielle Genehmigung sei trotz des etwas anderen Themas aber von Seiten der Behörden nicht notwendig.

Für neugierige Zuschauer gab es an den Anlaufstellen der "Schwaben" Feuershows, Nackttänze und SM-Performances zu sehen. Was im Einzelnen auf dem Schiff geschah, bleibt allerdings das Geheimnis der Teilnehmenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Video, Party, Bodensee, Sadomaso
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2011 16:28 Uhr von Pikatchuu
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ja wie bindet man erfolgreich ein Video in die News ein.

Diesmal kein Dümmliches Kommentar, ich bin enttäuscht.
Kommentar ansehen
28.06.2011 16:31 Uhr von Serverhorst32
 
+2 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.06.2011 17:06 Uhr von crzg
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Serverhorst32: krieg du ersma haare am sack und troll dich..

[ nachträglich editiert von crzg ]
Kommentar ansehen
28.06.2011 17:25 Uhr von ted1405
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
*lächel*: Das Artikelchen strotzt ja nur so vom Klischee. :-D

Dominas waren da nur relativ wenig anzutreffen, denn so werden im Normalfall nur jene bezeichnet, welche ihre Dienste käuflich anbieten. Alles andere sind Domsen, Doms oder auch Tops.
Auch bin ich sehr sicher, daß es keine "Orgie" in seiner ursprünglichen Wortbedeutung war - dahingehend geht es in jedem Swingerclub wilder zu.

Was im einzelnen auf dem Schiff geschah, wird nicht viel anders sein, als es bei allen anderen Parties dieser Art ist:
Menschen treffen sich, Menschen unterhalten sich, Menschen trinken miteinander und freuen sich zuweilen an Anblick der anderen. Nur ein kleiner Teil der Besucher ist auf solchen Parties sexuell (bzw. SMig) aktiv und dann meist auch nur mit dem eigenen Partner.
Ich gehe davon aus, daß diverse Shows einen Schwerpunkt gebildet haben dürften. Alles andere: Business as usual - keineswegs derartig verrucht, wie es gern in den Medien dargestellt wird.
Wie auch immer: ich denke, es war in jedem Fall eine schöne Party.

Ach und @Serverhorst32:
Auch wenn Partys unter 18 Tabu sind - Google einmal nach SMJG. Zumindest informativ steht dieser Kreis auch den nicht volljährigen zur Seite und hilft dabei, Fehler zu vermeiden.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?