28.06.11 15:47 Uhr
 114
 

Daimler setzt auf Kohlefaser für leichtere Autos

Der Kfz-Hersteller Daimler will den Verbrauch seiner Fahrzeuge durch eine leichtere Bauweise weiter senken. Dabei werden auch Carbonfasern eingesetzt, kündigte Daimler-Technikchef Thomas Weber an.

Dem Konzern geht es darum, bei technisch hochgerüsteten - und dadurch schwereren - Fahrzeugen mindestens einen Gewichtsausgleich zu schaffen. Das betrifft zum Beispiel Hybrid-Autos.

Nach Angaben des Kfz-Herstellers liegt der durchschnittliche Spritverbrauch aller Daimler-Fahrzeuge derzeit bei 6,3 l/100 km. 1995 seien es noch 9,2 l gewesen. Als Ziel für 2012 hat sich die Marke mit dem Stern einen Durchschnittsverbrauch von 5,6 l und für 2016 von 5 l/100 km gesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Daimler, Verbrauch, Kohlefaser
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China kopiert die G-Klasse
Vorsicht Blitzer: Darf man per Lichthupe andere Verkehrsteilnehmer warnen?
Verkehr: Heute findet in ganz Deutschland ein Blitzmarathon statt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2011 15:58 Uhr von xevii
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
doof nur dass der michel kaum netto besitzt um sich dann so ein PKW zu kaufen, aber von der idee her begrüße ich es
Kommentar ansehen
28.06.2011 16:13 Uhr von Really.Me
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@xevii: Ich sehe jeden Tag zig neue Daimler rumfahren...genauso wie Audi´s und BMW´s.
Kommentar ansehen
28.06.2011 17:52 Uhr von michel29
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Really.Me: aber wie viele davon sind Bezahlt ( weil finanzieren/leasen lässt sich fast jedes Auto..)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen
Parteitag in Köln: Gauland/Weidel neues AfD-Spitzenduo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?