28.06.11 14:59 Uhr
 4.372
 

Studie: Erhöhte Todesrate nach Erhalt des Lohnes

Unabhängig von der sozialen Schicht, sind die ersten Tage nachdem man seinen Lohn oder sein Gehalt empfangen hat gefährlich für die Gesundheit und sogar das Leben. Das haben Wissenschaftler der Universität Notre Dame herausgefunden.

Die Sterberate sei in der ersten Woche nach Eingang des Einkommens wesentlich höher als in den darauf folgenden Wochen. Leute, die ihr "frisches Geld" erhielten, wären risikofreudiger und aktiver, fahren alkoholisiert Auto oder nehmen auch gerne andere Drogen.

Festgestellt wurde auch, dass die Menschen vor Auszahlung des Gehaltes weniger konsumieren und generell gesünder leben. Die Studie hat sich mit Daten des amerikanischen Sterberegister in der Zeit von 1973 bis 2006 befasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Gehalt, Sterberisiko, Erhalt
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2011 15:23 Uhr von ZzaiH
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
na dann bekommt keiner mehr gehalt und die menschheit lebt ewig...
-.-

wer gibt solche studien in auftrag...
Kommentar ansehen
28.06.2011 15:47 Uhr von JesusSchmidt
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
glaub ich nicht. wenn überhaupt, kann das nur wirklich arme leute betreffen. ich merk überhaupt nicht, wann bei mir zahlungseingang ist, da mein konto immer gedeckt ist und ich nicht über meine verhältnisse lebe.
wieso überhaupt "auszahlung"? wer bekommt denn in legalen jobs noch bares als lohn?
Kommentar ansehen
28.06.2011 15:53 Uhr von zabikoreri
 
+42 | -0
 
ANZEIGEN
Als ich die Überschrft: las, dachte ich dabei eher an Selbstmord beim Anblick der traurigen Kontoauszüge.
Kommentar ansehen
28.06.2011 16:42 Uhr von limasierra
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@zabikoreri: Das hatte ich auch getippt, dass es um Selbstmord geht. Alternativ dachte ich, dass nur der Zeitpunkt gemeint ist und die Leute sterben bzw. sich umbringen, weil das Gehalt zu spät kommt und sie in Verzug geraten.
Kommentar ansehen
28.06.2011 17:23 Uhr von suiweb
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ ZzaiH: Ich habe fünf Jahre neben der Schule und dem Studium als Licht-Techniker in einer Großraumdiscoth