28.06.11 11:32 Uhr
 58
 

Aachen: Nach zwei Jahren Umbau öffnet wieder das internationale Zeitungsmuseum

Am 9. Juli wird nach zweijähriger Umbauzeit das internationale Zeitungsmuseum in Aachen wiedereröffnet.

Aus diesem Anlass wurde das Museum auch inhaltlich neu ausgerichtet. Dementsprechend werden ab dem 9. Juli die Dauerausstellungen "Medien für die Masse", "Vom Ereignis zur Nachricht" und "Lüge und Wahrheit" zu sehen sein.

Zudem steht den Besuchern nun eine "Chaoskammer" zur Verfügung. Dort können Interessenten die verschiedenen Medien gleichzeitig auf sich wirken lassen. Das Museum beherbergt eine seit dem 19. Jahrhundert erweiterte Sammlung mit ungefähr 200.000 Zeitungen, die seit damals erschienen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Zeitung, Aachen, Umbau
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße
Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?