28.06.11 11:26 Uhr
 186
 

Wegen Rolle als Friedensaktivistin: Bond-Girl Michelle Yeoh aus Burma ausgewiesen

Das ehemalige Bond-Girl Michelle Yeoh ist aus Burma ausgewiesen worden und auf der "Blacklist" des Landes gelandet.

Für die Ausweisung gab man keinen Grund an, es wird aber vermutet, dass Burma die Rolle Yeohs als Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi ein Dorn im Auge ist.

Aung San Suu Kyi verbrachte 20 Jahre in Burma in Haft. Die Friedensaktivistin hatte die Führung der oppositionellen demokratischen Partei inne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rolle, Burma, Bond-Girl, Michelle Yeoh
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN