28.06.11 11:23 Uhr
 336
 

Umfrage: Nachhaltigkeit und Lebensfreude gehören zusammen

Stand Nachhaltigkeit lange in dem Ruf, eine "Spaßbremse" zu sein, so zeigen die Ergebnisse der Umfrage "Neue Wege zu einer nachhaltigen Lebensweise" jetzt auf, dass mehr als die Hälfte der Deutschen (58 Prozent) mit dem Begriff "Nachhaltigkeit" auch Lebensfreude verbinden.

Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, die Coca-Cola Deutschland gemeinsam mit der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. in der Zeit vom 14. bis zum 29. März 2011 per Telefoninterview durchgeführt hat.

"Die Umfrage zeigt auch, dass immer mehr Verbraucher beim Kauf auf verantwortungsvolle Unternehmen achten", so Georg Abel, Bundesgeschäftsführer der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V..


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dommo
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Umfrage, Gesundheit, Nachhaltigkeit, Lebensfreude
Quelle: www.wallstreet-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2011 11:23 Uhr von Dommo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Themen wie Nachhaltigkeit müssen in der Kommunikation begehrenswert und sexy gemacht werden. Dann verschwindet auch der staubige Geschmack, der immer noch auf ihnen liegt. Also alles eine Frage der Kommunikation.

[ nachträglich editiert von Dommo ]
Kommentar ansehen
28.06.2011 11:47 Uhr von U.R.Wankers
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Coca Cola und Nachhaltigkeit? das ist doch ein Widerspruch in sich!
Kommentar ansehen
28.06.2011 12:09 Uhr von kratz
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Nachhaltigkeit" ist ein Topbegriff im Bullshit-Bingo ;-)
Kommentar ansehen
28.06.2011 12:52 Uhr von silas89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Coca-Cola will an Image Arbeiten: @U.R.Wankers Offensichtlich macht Coca-Cola Imagearbeit. Besser wäre es, wenn sie das mit Nachhaltigkeit und sozialem Bewusstsein zu kombinieren, was sie bisher bekanntlich beides nicht haben.
Kommentar ansehen
28.06.2011 13:31 Uhr von neminem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bis vor 2 jahren: hat noch kein schwanz überhaupt gewusst wie man das schreibt, geschweige denn was das sein soll. wenn man nur lange genug mit einem wort um sich schmeisst wirds halt irgendwann cool... spätestens wenn coca cola das sagt.

ich bin mir nicht mal sicher, ob diese ganzen firmen da jetzt drauf aufspringen auf den zug, oder ob das nicht sogar umgekehrt ist. xD

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?