28.06.11 11:19 Uhr
 447
 

WWF: Auf Neuguinea wurden über 1.000 neue Tier-und Pflanzenarten entdeckt

Nach Angaben des WWF International wurden auf der Südpazifikinsel Neuguinea in den letzten zehn Jahren 1.060 neue Arten an Pflanzen und Tieren entdeckt.

Neuguinea ist eine zweigeteilte Insel. Sie gehört zu einem Teil zu Indonesien und zum anderen Teil zu Papua-Neuguinea. Sie ist die weltweit größte Tropeninsel. Zu den zwischen 1998 und 2008 neu entdeckten Arten gehören 12 Säugetier-, zwei Vogel- sowie 43 Reptilien-Arten.

Vor der Küste der Insel wurden zudem 71 neue Fischarten von den Forschern entdeckt. Weiter wurden 580 neue wirbellose Tierarten gezählt. Unter den über 200 neuen Pflanzenarten befinden sich ca. 100 noch nicht näher untersuchte Orchideen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tier, Pflanze, WWF
Quelle: wissen.de.msn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt