28.06.11 06:43 Uhr
 545
 

Köln: Sexualstraftäter fällt über 27-jährige Frau her

Nach Angaben der Polizei wurde eine 27-jährige Frau am Samstagmorgen gegen 6.20 Uhr in Köln Opfer einer versuchten Vergewaltigung.

Ein unbekannter Mann fragte die Frau in der Nähe des Kölner Barbarossaplatzes nach Zigaretten. Doch die Frau reagierte nicht auf die Frage des Mannes. Dieser fragte das spätere Opfer daraufhin unverblümt nach Sex. Als sie wieder nicht reagierte, fiel er über sie her und wollte sie vergewaltigen.

Allerdings wehrte sich die Frau mit lauten Schreien und Schlägen. Sie konnte den Angreifer, der ungefähr zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß war, in die Flucht schlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Köln, Vergewaltigung, Sexualstraftäter
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2011 09:25 Uhr von AndyHessel
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Straftäter: Die Strafen sind ztu gering. Es wird immer schlimmer damit. Es wird mal Ziet das sich was ändert. Langsam müssen die doch mal abgeschreckt werden.
Kommentar ansehen
28.06.2011 11:00 Uhr von sesh
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
AndyHessel: Du solltest eine andere Art von Nachrichten lesen.

1. Es gibt immer weniger Sexualstraftaten. Wenn du sagst "es wird schlimmer", dann stimmt das nicht.

2. Dein "Langsam müssen die doch mal abgeschreckt werden." lässt mich kichern. Triebtäter lassen sich nicht abschrecken. "Es sind nicht die Eier", wie man so schön sagt. ;)

==

Offenbar kommst du mit dieser Art Delikten nicht klar sie in dein Weltbild einzubauen. Sexualstraftaten gibt es jeden Tag. Sie werden hart verfolgt. Es gibt Methoden um Männer und Frauen vor Sexualstraftaten zu schützen und sicherere Zonen zu schaffen.

Du darfst aber nicht vergessen:
Empörung verhindert keine Sexualstraftaten.

Wenn du dich über Dinge empören willst, dann gibt es genug andere Themen. Politische, gesellschaftliche, soziale Themen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?