28.06.11 06:22 Uhr
 214
 

Emma Schweigers erster Film ohne Papa Til

Emma Schweiger, Tochter von Til Schweiger, wird ihre ganzen Sommerferien für den Film "Und weg bist du" vor der Kamera stehen. Nur diesmal ganz alleine ohne ihren Vater. Der Regisseur ihres letzten Films "Kokowääh" bot ihr die Rolle an.

Bei dem Film handelt es sich um eine Sat.1-Komödie mit bekannten Schauspielern wie Christoph Maria Herbst oder Annette Frier. Er handelt von einer lebenslustigen Frau (Annette Frier), die vom Tod höchstpersönlich (Christoph Maria Herbst) geholt wird. Jedoch will sie noch viel mit ihrer Tochter (Emma Schweiger) unternehmen.

Papa Til ist sehr stolz auf seine Tochter und unterstützt sie tatkräftig beim lernen der Texte. Auch am Set wird er sich bestimmt mal blicken lassen, natürlich nur zum zuschauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AltF4
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Schauspieler, Papa, Til Schweiger, Emma Schweiger
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Til Schweiger hält Kostenkritik von Rechnungshof an seinem "Tatort" für "absurd"
Til Schweiger überdenkt seine ablehnende Haltung zu Donald Trump
Til Schweiger hält Populismus für per se "nicht direkt schlecht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Til Schweiger hält Kostenkritik von Rechnungshof an seinem "Tatort" für "absurd"
Til Schweiger überdenkt seine ablehnende Haltung zu Donald Trump
Til Schweiger hält Populismus für per se "nicht direkt schlecht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?